shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZAC - Überleben,- Tierheimleben,- Familienleben

ID-Nummer244748

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameZAC

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 11 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit25.07.2019

letzte Aktualisierung18.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Menschen- und zuwendungsbegeisterter kontaktfreudiger, neugieriger und kooperativer Hundemann in den besten Jahren,- verträglich mit der hundlichen Damenwelt, sucht familienhundliche Laufbahn einzuschlagen.

Zac ist der einzige Überlebende einer Hundegruppe, die auf einer Müllkippe ihr Dasein fristete, bis schließlich alle bis auf Zac einen schrecklichen Gifttod starben. Zac wurde von Tierschützern in Sicherheit gebracht und lebt jetzt im Tierheim,- nicht mehr an Leib und Leben bedroht, aber voller unerfüllter Wünsche nach einer liebevollen Menschenbeziehung,- nach gemeinsam gelebter Lebensfreude,- nach Weltentdeckungen und Schmuseorgien....... und last but not least, nach einem wirklichen Zuhause.

Zac ist, betrachtet man sein 'Vorleben', ein riesengroßes Hundewunder. Als Abfallprodukt einer zynischen und ignoranten Gesellschaft, für die weder Leben noch Würde eines Hundeindividuums von Wert ist, hat er sich und sein Leben, notgedrungen auf einer Müllkippe organisiert. Aber Zac hat, Zeit seines Überlebenskampfes nie aufgehört, an die Verursacher seines Elends zu glauben,Beziehungswünsche an sie zu richten, ihnen Vertrauen zu schenken. Zacs Kumpane hat dies das Leben gekostet. Aber die Neugier auf ein partnerschaftlichen und liebevolles mensch-hundliches Miteinander brennt in Zac weiter.Der große Hundekerl genießt jede freundliche Begegnung,- jede Interaktion mit zugewandten Zweibeinern in vollen Zügen. Zac ist, auch Unbekannten gegenüber kontaktfreudig und jederzeit bereit, ihnen sein großes Hundeherz zu öffen. Er weiß seine Bedürfnisse nach Streicheleinheiten und Beschmusungen mittels zarten Pfotenzeigen deutlich zu machen und er ist selig, wenn er menschliche Nähe spürt, in sich aufsaugen und einfach nur genießen kann.Trotz allem Mangel, der Zacs Leben als Tierheimhund in alltägliche Tristesse und Einsamkeit taucht, ist der stattliche Hundemann nie fordernd, ungeduldig oder hektisch im Umgang mit Menschen, sondern stets auf Verständigung und 'Wohlverhalten' bedacht. Zac geht gut an der Leine und ist auch im Freilauf jederzeit abrufbar.Was es heißt, in einem Haushalt zu leben, davon hat Zac zwar verständlicher-weise noch keine Ahnung, aber den 'Knigge für den versierten Familienhund' zu verinnerlichen, sollte dem kooperativen Kerl nicht schwer fallen.Derzeit kann Zac auf hundliche Männergesellschaft verzichten,- hat vermutlich 'keinen Bock' mehr auf Machtgerangel und Ressourcenstreitereien. Mit Hundemädchen, die nicht 'die Domina raushängen lassen' versteht sich Zac indes prima.Wie der Herr Hund zu Vertretern der Samtpfotenfraktion steht, ist nicht bekannt.

Zac wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und ist ansonsten augenscheinlich gesund.Der Herr Hund ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause.

Wir wünschen uns für den groß-artigen Hundemann ein Zuhause, das seiner Bezeichnung in jeder Hinsicht gerecht wird, das für ihn ein lebenslang sicherer Ort ist, wo er vertrauensvolle, hund-menschliche Beziehungen als vierbeiniges Familienmitglied leben, wo er endlich und für immer ankommen kann.Zac braucht, egal womit sich seine zukünftigen Tage als Familienhund füllen, dieNähe zu seinen Menschen, Kontakt und Ansprache. Eine (idealerweise gemeinsame) Aufgabe, der sich Zac, zusammen mit den Menschen seines Herzens darüberhinaus widmen kann, sollte sich wohlgar auch finden lassen, wenn Zacs Horizont nicht mehr von Tierheimgittern und -mauern begrenzt wird.Zac braucht Menschen, die seine dargereichte Pfote nehmen und mit ihm das Leben und die Welt drumherum neu entdecken,- geleitet von der der Freude und Lust am gemeinsamen, artübergreifenden Tun.Wenn Zac nur die Chance bekommt, sich als grandioser Familienhund und Menschenpartner zu erweisen, wird endlich alles gut.Daß Zac ausreichend Gelegenheit zum sozialen Austausch mit Seinesgleichen haben muß, versteht sich von selbst.

Zac ist ca. 65 cm.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 696