shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BARI

Notfall

ID-Nummer244198

Tierheim NameTierschutzverein Hanau und Umgebung e.V.

RufnameBARI

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 9 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit18.07.2018

letzte Aktualisierung28.03.2020

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Ob wir es schaffen, dass BARI seinen 11. Geburtstag ZUHAUSE feiern darf?

Am 25. Juni 2020 wird Bari 11 Jahre alt. Fast 2 Jahre! lebt er nun bereits im Tierheim!
Bari hat sich toll entwickelt, seit er bei uns eingezogen ist. An dem anfänglichen Problem mit der Leinenführigkeit haben unsere Mitarbeiter und Gassigeher kräftig gearbeitet, und es klappt nun richtig gut! Woher soll man auch als ehemaliger Kettenhund wissen, wie man an einer Leine geht!? Gehörte Gehen doch leider nicht zu Baris traurigem früherem Leben! Dabei sah es zunächst gar nicht so schlecht aus: Vom Sohn der verstorbenen Besitzerin aus Polen nach Deutschland in die Familie geholt, schien für Bari endlich ein artgerechtes Leben in seinem „Rudel“ möglich. Leider hatte man die Rechnung ohne die Nachbarn gemacht, denen Bari ein Dorn im Auge war. Und so musste er nach kurzer Zeit wieder aus- und ins Tierheim einziehen. Wieder lebt er nun auf engem Raum und wartet. Die Zeit läuft ihm davon!

Bari hat uns immer wieder gezeigt, welches Potential in ihm steckt. War es anfänglich fast nicht möglich, sich ihm zu nähern, hat Bari durch die geduldige und liebevolle Zuwendung seiner Bezugspersonen inzwischen sogar gelernt, dass gestreichelt zu werden etwas richtig Schönes ist. Auch Begegnungen mit anderen Hunden, die für Bari zu Beginn schwierig waren, sind für den alten Herrn inzwischen sehr viel entspannter geworden. Das macht sogar kleine Gruppenausflüge möglich, bei denen Bari allerdings gerne das Schlusslicht bildet. Als wachsamer und aufmerksamer Schäferhund möchte man doch den Überblick behalten und wissen, was die Truppe vor einem so macht. Bis zu 3 Hundekumpels behält Bari dabei locker im Auge.

Und dann gibt es da nun endlich auch einen richtigen Freund für Bari: Klein-Melfi hat das Herz unseres alten Herrn erobert! Auch Melfi wartet im Tierheim noch auf seine Familie. Und auch wenn gemeinsames Warten den Tierheimaufenthalt etwas leichter macht, ersetzt es doch nicht ein echtes eigenes Zuhause!!

So hoffen wir auf Menschen, die auch einem älteren Schäferhund mit nicht mehr ganz geschmeidigen Gelenken und der einen oder anderen Narbe auf der Seele ein liebevolles Zuhause geben möchten (Auch die Übernahme auf eine Pflegestelle wäre möglich). Idealerweise leben Sie ebenerdig, mit Garten oder Hof, auf den Bari in schäferhundtypischer Art aufpassen darf. Sie sind erfahren im Umgang mit (Schäfer)Hunden und verfügen über diese wunderbare Mischung aus Liebe, Konsequenz und Geduld!

Wenn Sie denken, das könnte passen, dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören!!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V.

Anschrift Landstr./Am Wasserturm 91
63454 Hanau-Kesselstadt
Deutschland

Telefon +49 (0)6181 45116

Homepage http://www.tierheim-hanau.de/

 
Seitenaufrufe: 917