shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KAREN sie und ihre Geschwister sollten getötet werden

ID-Nummer243511

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameKAREN

RassePyrenäenberghund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbeschwarz mit Abzeichen

im Tierheim seit12.07.2019

letzte Aktualisierung13.02.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Karen
Geschlecht: Weiblich
Rasse: Mischling Pyrenäenberghund
Fell: schwarz
Alter: 08-02-2019
Größe: ausgewachsen geschätzt 65 cm.
Geimpft: Ja
Kastriert: Nein, zu jung
Mittelmeertest: nein, zu jung
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/


Update vom 02.01.2020:


Carla, Nora und Karen sind drei Schwestern die aus einem Wurf mit 10 Welpen übrig geblieben sind.
Ihre Geschwister sind glücklich nach Deutschland vermittelt worden und genießen das Leben in ihrer Familie.

Carla, Nora und Karen hatten leider nicht dieses Glück und mussten im Tierheim erwachsen werden.
Sie sind optisch zu wunderschönen, jungen Hündinnen geworden die sich vollkommen problemlos durch den Tierheimalltag bewegen.
Zu Besuchern im Tierheim verhalten sich alle drei durchweg freundlich und halten dabei eine höfliche Distanz ein.
Während des Saubermachen der Zwinger dürfen die Hunde gemeinsam etwas Zeit im Auslauf verbringen. Hier zeigen sich Nora, Karen und Carla mit allen Hunden verträglich.

Diese drei wundervollen Schwestern kennen nur das Leben im Zwinger und hinter Gittern.
Wir sind uns sicher mit Geduld und liebevoll, konsequenter Erziehung werden sie zu tollen Begleiterinnen und Hausmitbewohner.

Die Besitzer der bereits adoptierten Geschwister erzählen vom tollen Wesen dieses Wurfes und alle würden sich sehr freuen wenn die ganze Familie endlich ein schönes, friedliches Zuhause finden würde.....und am meisten Nora, Carla und Karen!


Karen- Kleines Hundemädchen das einmal groß(artig) werden möchte!

Julieta unsere spanische Tierschutzpartnerin bekam von dem für das Tierheim zuständigen Tierarzt einen Hilferuf.
Er fährt regelmäßig durch die Dörfer um Impfungen und Kastrationen durchzuführen. Dabei stieß er bei einem Schäfer auf einen Wurf Pyrenäenberghundmischlinge die quietschfidel und fröhlich über das Gelände des Schäfers purzelten.
Der Besitzer wollte die Wonneproppen töten, was der Tierarzt natürlich nicht zulassen konnte und kurzentschlossen alle zehn Teddybärchen einpackte. Leider hat er nicht die Erlaubnis bekommen die Mutter auch mitzunehmen oder wenigstens kastrieren zu dürfen.

Mittlerweile befinden sich die Geschwister im Tierheim bei Julieta.
Sie wachsen und gedeihen prächtig, sodass sich die noch kleinen Entdecker jeden Tag neue Abenteuer einfallen lassen können ;-)
Ängste gegenüber Menschen oder anderen Hunden zeigen sie momentan im Tierheim nicht.
Kommt man zu ihnen in den Auslauf, geht das Gewusel los. Ein fröhliches Umher hopsen und Gedränge, stets darauf bedacht streichelnde Hände und Aufmerksamkeit abzubekommen. Wie bei allen Welpen macht es einfach Spaß Karen und ihren Geschwistern zuzuschauen und zaubert jedem sofort ein Lächeln ins Gesicht.
Im Tierheim präsentieren sich die Junghunde mit einem ganz tollem Wesen. Sie machen zwar gerne untereinander "Hundekinder-Party", alles in allem werden sie uns aber mit ganz wundervollem, ausgeglichenen Charakter beschrieben. Wir denken das werden einmal super Begleiter für Menschen sein, welche die Charakterzüge eines Herdenschutzhundes zu schätzen wissen.

Grundsätzlich ist der Pyrenäenberghund auch für Herdenschutzhundanfänger geeignet. Man sollte sich einfach bewusst sein, dass man einen eigenständigen Hund adoptiert. Für Hundesportarten bei denen ein ausgeprägter "Will to please" benötigt wird, sind sie nicht geeignet. Wünschenswert wäre ein Haus/ Wohnung mit Garten, oder eine Wohnung mit wenigen Treppen bei naturverbundenen Menschen die sich gerne draußen aufhalten.
Die Zaubermaus ist zwar im Moment noch knuffig und Teddybärenhaft, bitte bedenken Sie bei Interesse, sie wird einmal eine stattliche Schönheit werden.

Bei Fragen zu dieser faszinierende Rasse, oder Interesse an Karen kontaktieren Sie ihre Vermittlerin Kristina Karmann. Sie berät Sie gerne vor der Adoption und ist bei Bedarf auch danach an Ihrer Seite.


Kristina Karmann (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0179-9701481
E-mail: kristinakarmann@aol.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 692