shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ELVIS - imposanter Rüde, der das Rennen liebt

ID-Nummer242330

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameELVIS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit04.07.2019

letzte Aktualisierung10.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Elvis (geb. ca. Januar 2018, SH 62 cm) ist sehr anhänglich, lieb und verträglich und ein eher zurückhaltender und feinfühliger Hund. Er ist Menschen, auch besonders Männern gegenüber, sehr freundlich und aufgeschlossen und er genießt jede Streicheleinheit. Ab und an fordert er eine Streicheleinheit auch gerne mal durch z.B. Anstupsen ein.

Er bleibt in der Folge seiner Anhänglichkeit sehr ungern alleine zurück; auch wenn es nur ein anderes Zimmer ist, in dem man sich aufhält. Er winselt und möchte zu seinem Menschen. Das Alleinebleiben muss also erstmal schrittweise und mit viel Zeit, ohne Druck, eingeübt werden. Darüber muss man sich im Klaren sein, dass man dies nach seiner Übernahme zunächst Stück für Stück aufbauen/einüben muss.

Er versteht sich prima mit anderen Hunden und tollt gerne ausgelassen mit ihnen durch den Garten. Bei guter Passung wäre er also auch als Zweithund geeignet.

Elvis geht schon sehr gut an der Leine, schnüffelt sehr ausgiebig auf Spaziergängen und beobachtet viel. Er ist draußen noch nicht sicher ansprechbar und kann auch noch keinerlei Kommandos. Auch das muss alles erst noch mit ihm eingeübt werden.

Im Haus kommt er freudig angelaufen, wenn man freundlich ruft oder ihn lockt. Er ist bereits grundsätzlich stubenrein, wird aber auch in seiner Pflegestelle ca. alle drei Stunden rausgelassen.

Elvis fährt problemlos im Auto mit, steigt aber noch nicht selbständig ein. Dazu fehlt ihm noch das letzte Zutrauen; wird aber nur eine Frage der Zeit sein, bis er sich auch das zutraut.

Er ist ein junger, noch mit der Welt unerfahrener „Denkertyp“, der sich nicht einfach mit Vollgas in eine fragwürdige Lage stürzt. Elvis schaut erstmal, denkt darüber nach….und schätzt die Dinge ein. Er ist ein Hund der leisen Töne; eher ein Sensibelchen, als ein Draufgänger.

Demzufolge ist er auch ein sehr sanfter, leichtführiger Rüde, der schon auf kleinste Ansprache / Korrektur reagiert. Sich anvertrauen dürfen, Kommunikation auf Augenhöhe, Ruhe und Sicherheit erfahren, das sind Fundamente, auf denen Elvis gerne alles Weitere aufbauen würde.

Da Elvis sich offensichtlich für Eichhörnchen und Vögel sehr interessiert und auch an Wildspuren interessiert schnüffelt, ist schon damit zu rechnen, dass er eine (derzeit noch leichte) jagdliche Motivation mitbringt.

Elvis hat eigentlich vor nichts bisher Zeichen von Angst gezeigt, aber bei lauten Geräuschen (Klatschen oder Rufen) und schnellen Bewegungen zuckt er (derzeit noch) zusammen. Daher sehen wir Elvis auch nicht in einem Haushalt mit jüngeren Kindern. Mit bereits älteren, vernünftigen Teenagern hat er hingegen keine Probleme.

Wir wünschen uns für Elvis Menschen, die Verständnis für seine Sensibilität mitbringen und ihn gerne noch in seiner Entwicklung unterstützen möchten; ohne Härte, dafür mit viel gutem Bauchgefühl. Er ist ein wunderbarer Schatz und wir suchen seine Schatzgräber, damit er bald schon zeigen kann, was alles noch für wunderbare Wesenseigenschaften in ihm stecken!

Wir suchen Menschen mit genügend Zeit, damit das Alleinebleiben wirklich in aller Ruhe eingeübt werden kann. Menschen, die ihm gerne auch Nähe und Aufmerksamkeit schenken, ihn aber auch dabei unterstützen, das Alleinebleiben Stück für Stück auszuhalten.

Melden Sie sich einfach bei uns, wenn Sie Elvis kennenlernen möchten und vielleicht darf er dann schon bald Ihnen zeigen, was für ein besonderer Hund er ist; denn das ist er wirklich!

Elvis kann gerne nach Absprache in seiner Pflegestelle in 65760 Eschborn besucht werden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernpfoten in Not e.V.

Anschrift 65760 Eschborn
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.zypernpfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 362