shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NATHAN treuer Begleiter fürs Leben

ID-Nummer242283

Tierheim NameFörderverein Arche Noah Kreta.e.V.

RufnameNATHAN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit13.05.2019

letzte Aktualisierung17.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Nathan

Geburtsdatum: April 2010
Größe: 45cm
Gewicht: 18kg
Geschlecht: männlich
Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft

Wer einen treuen Begleiter fürs Leben sucht, ist bei Nathan genau richtig.
Für ihn gibt es nichts Größeres, als bei seinen Menschen zu sein. Dann ist er glücklich und ruht stundenlang gemütlich auf seiner Kuscheldecke.
An der Leine läuft er höchst vorbildlich ohne zu ziehen. Beim Spazieren ohne Leine wartet er brav, bis man wieder auf einer Ebene ist. Er liebt es, mit Kindern durch den Garten zu tollen. Dann erinnert er uns eher an einen Welpen, der seine Umwelt vergisst und das Spielen genießt.
Dennoch würden wir aufgrund seines Futterneides einen Haushalt mit kleinen Kindern eher nicht empfehlen.
Mit anderen Hunden versteht er sich gut und geht auf sie freundlich schwanzwedelnd zu.
Wer einen goldigen Opi haben möchte, der mit seinen riesigen Ohren auch sehr lustig sein kann, darf sich gerne bei uns melden.

Die ganze Geschichte, geschrieben von unserem Vorstand Thomas Busch können sie hier lesen:
https://tieraerztepool.de/adoption_detail/nathan

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Förderverein Arche Noah Kreta.e.V.

Anschrift 85254 Sulzemoos
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Thomas Busch Telefon +49 (0)170 3169419

Homepage http://www.archenoah-kreta.de/

 
Seitenaufrufe: 1350