shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NORA Zuckerschnute auf vier vorsichtigen Pfötchen

ID-Nummer242244

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameNORA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit03.07.2019

letzte Aktualisierung17.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Anfang April 2019 bekamen die Mitarbeiter der L.I.D.A. Bilder von einer Hündin mit frisch geborenen Welpen geschickt, mit der Bitte, sich der Fellnasen anzunehmen. Sie haben nicht lange überlegt, auch wenn es eigentlich gar keinen Platz mehr für noch mehr Hunde in der L.I.D.A. gibt. So gingen sie zu der Fundstelle und sahen eine Mutter mit fünf Welpen in einer Erdhöhle. Sie nahmen sich ihrer an und brachten sie ins Tierheim, wo die Kleinen mit ihrer Mama in Ruhe und in Sicherheit aufwachsen können.
Es ist leider nicht immer so, dass eine Mutter mit Welpen gefunden wird. Meistens findet man leider nur die Welpen und das macht eine Aufzucht sehr schwer. Mama, Nerina, kümmerte sich rührend um ihre Kleinen. Doch auch die Geschwister mussten dann in eines der vielen Welpengehege, in dem sie mit anderen Junghunden den täglichen Kampf ums Futter bestreiten müssen, umziehen. Das bedeutet ein einsames Leben ohne großen Menschenkontakt und Liebe. Nerina, sowie die Geschwister Nadal, Nala und Nada durften bereits im vergangenen Jahr nach Deutschland ausreisen und fanden hier ihre Familien. Nora und Nilla waren leider die einzigen Beiden, die noch auf ihr Glück warten mussten. Doch auch für die Zwei soll sich nun alles zum Besseren wenden.
Denn glücklicherweise durften die Geschwister Nora und Nilla das triste Tierheimleben Anfang Juni 2020 auch endlich hinter sich lassen und auf sehr liebevolle und versierte Pflegestellen nach Deutschland ausreisen.
Nora ist in ihrer Pflegefamilie angekommen und kann die Welt noch nicht so ganz begreifen. Was ist in ihrem kurzen Leben nur alles passiert? Entsprechend vorsichtig und unsicher zeigt sie sich derzeit noch in ihrer Pflegefamilie. Kein Wunder, sie kennt das Leben in einem Haus nicht und weiß auch noch nicht so richtig, wie das funktioniert. Spaziergänge in der Natur genießt sie bereits jetzt schon sehr und rennt jedes Mal freudig zur Tür, sobald sie merkt, es geht Gassi.
Mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz wird Nora von ihrer Pflegefamilie an alles herangeführt. Tag für Tag wird sie ein wenig mehr von ihrer Unsicherheit ablegen können.
Nora ist wie ihre Geschwister eher zurückhaltend und ein wenig unsicher mit Menschen. Daher braucht sie Menschen, die Geduld haben, entspannt sind und die sich in Nora hineinversetzen können. Sie ist jung und kann noch alles lernen, doch ihr fehlt derzeit noch das Vertrauen in uns Menschen. Dies wird bei der richtigen Familie und einer großen Portion Liebe und Vertrauen sicherlich nicht mehr allzu lange dauern.
Deshalb unser Wunsch für Nora, tolle Menschen, die sie weiterhin geduldig an die Pfote nehmen, um ihr die Welt zu zeigen und ihr diese erklären. Kinder im Haushalt sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein, um genügend Verständnis für Nora aufzubringen. Ein souveräner Zweithund in der Familie würde ihr sicherlich helfen.
Können Sie sich vorstellen, Nora auf diesem Weg zu begleiten und haben einen Platz für dieses hübsche Hundemädel in Ihrem Herzen frei? Dann freue ich mich sehr auf Ihre Email oder Ihren Anruf.
Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Nora auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Tanja Beer
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Nora
Geboren: ca. 10.03.2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 11,4 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun-schwarz
Mittelmeercheck: Ergebnisse folgen
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, ab Schulalter
Handicap: nein
Aufenthalt: 64668 Rimbach

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: -
Notfall: nein
Geeignet für: alle

Garten: gerne
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 64668 Rimbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Tanja Beer Telefon +49 (0)176 45 67 84 38

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1099