shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MANOLIS mit kleinen Schritten auf dem Weg zum Familienhund!

ID-Nummer240933

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameMANOLIS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-braun-weiß

im Tierheim seit01.05.2019

letzte Aktualisierung05.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

geboren *Anfang 2014 – ca 65 cm - ca. 30 kg - kastriert
auf einer Pflegestelle in 57299 Burbach
lieb - ruhig - schüchtern- sensibel - zurückhaltend - unsicher
hundeverträglich - stubenrein - kann gut alleine bleiben - sucht einfühlsame Menschen mit Hundeerfahrung
Manolis sucht taffe Menschen, die ihn liebevoll an die Pfote nehmen und ihm helfen, seine Unsicherheit und Ängste Stück für Stück abzulegen.
Er ist ein absolut lieber, ruhiger, unkomplizierter, feiner Kerl. Bei uns lebt er mit Hunden, Katzen und Papageien zusammen in einem Haus. Mit meinem Mann und der 18 jährigen Tochter geht er mittlerweile spazieren, vor unseren Jungs (16 und 12 Jahre) hat er allerdings Angst. Generell ist er bei Frauen und Mädchen weniger unsicher als bei Männern uns Jungs. Für ihn wäre ein Zuhause mit oder ohne 2. Hund schön, in einer größeren Hundegruppe fühlt er sich nicht so wohl. Auch würde er sich bei einem Ehepaar oder einer Alleinstehenden Person wohler fühlen und schneller auftauen, als in einer Familien mit Kindern.
Er orientiert sich draußen sehr an seinen Menschen und weniger an den anderen Hunden. Spazieren geht er mittlerweile gerne und dabei nutzt er immer mehr die Länge der Leine und klebt nicht mehr so an einem. Sieht er unterwegs andere Menschen, Fahrradfahrer ect. ist er oft im Fluchtmodus. Aber es gelingt uns immer schneller und besser, ihn an unserer Seite zu holen und an der “Gefahr” normal vorbei zu gehen. Dabei ist er immer gut zu händeln. Er kann außerdem gut bis zu 5 Stunden alleine zu Hause bleiben.
Manolis sucht Menschen, die ihn so nehmen, wie er ist und die es schätzen, einen ruhigen Hund an ihrer Seite zu haben. Die sich über die kleinen Schritte freuen, die er auf einen zu macht und die bereit sind, ihm dazu alle Zeit der Welt zu geben. Er ist weder verspielt, noch wird man von ihm zu Streicheleinheiten aufgefordert oder überschwänglich begrüßt, wenn man nach Hause kommt. Mich allerdings begrüßt er seit ein paar Tagen zaghaft an der Haustüre, wenn ich von der Arbeit komme und kein anderer aus der Familie zu Hause ist.
Auch steht er morgens ab 6 Uhr, egal an welchem Tag, an der Treppe und wartet, dass ich aus dem Schlafzimmer nach oben in den Wohnbereich komme. Und dabei wedelt er ganz vorsichtig mit der Rute.
Wir würden uns für den großen, schüchternen Hundeschatz wünschen, dass er bald Menschen findet, die ihn auf dem Weg zu einem glücklichen, angstfreien Familienhund begleiten und ihm ein Zuhause schenken.
Bei Interesse bitte über Tasso eine Nachricht hinterlassen oder Mail an antje.teuchert@googlemail.com oder Nachricht an 0173/9070561
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 57299 Burbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Antje Teuchert Telefon +49 (0)173 9070561

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 731