shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAXI weinte vor Trauer

ID-Nummer239599

Tierheim NameTiNo e.V.

RufnameMAXI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 5 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit06.05.2019

letzte Aktualisierung27.03.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Unser Maxi ist ein Scheidungskind und keiner der Ehepartner wollte ihn behalten. Also wurde der arme Kerl kurzerhand in der Tötung abgegeben und man war seine Verantwortung los. Maxi hingegen erlebte die Hölle, verlassen von seiner Familie, unsicher, ängstlich war er natürlich ein Opfer für die anderen Hunde und musste immer wieder Angriffe über sich ergehen lassen.

Als Teresa ihn dort sah, konnte sie nicht anders und nahm ihn in ihre Arme. Mit seinen Pfötchen klammerte er sich an ihr fest, zitterte und weinte. Sie konnte ihn gar nicht mehr auf dem Boden absetzen ohne dass er fürchterlich weinte. Also hat sie ihn auf die Farm mitgenommen und ihn stundenlang gestreichelt bis er sich beruhigen konnte. Es hat sie tief im Herzen getroffen, wie dieser Hund gelitten hat.

Nun suchen wir nette Menschen, die immer eine Hand zum Streicheln frei haben und ihn nie wieder im Stich lassen. Man übernimmt eine Verantwortung für ein lebendiges Wesen und es sollte wirklich die letzte Möglichkeit sein, ein Tier wieder herzugeben. Maxi soll nie wieder so leiden müssen.

Er ist so ein netter, freundlicher Hund, verträglich mit Artgenossen und Katzen. An der Leine geht er ganz ordentlich, sollte aber vielleicht noch mehr Routine bekommen. Das wird sich sicher einrichten lassen, denn wenn er zu Ihnen kommt, werden sie ihn bestimmt überall hin mitnehmen. Der Schatzemann ist nur 35 cm groß und wurde im Januar 2012 geboren.

Maxi kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal.

Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt.

Kontakt: 0177 4977 352
Email: ehmer@tino-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim TiNo e.V.

Anschrift Berger Dorfstr. 24 d
41189 Mönchengladbach
Deutschland

Homepage http://www.tino-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 1539