shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOEL

ID-Nummer238271

Tierheim NamePerros de Catalunya e.V.

RufnameNOEL

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbehellbraun-weiß

im Tierheim seit11.06.2019

letzte Aktualisierung12.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Noel2
Rasse: Mischling
Farbe: braun/weiß
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Alter / Geb. Datum: ca. 04.01.18
Größe / Gewicht: ca. 45 cm / 10,6 kg
Mittelmeertests: negativ
Verträglich mit Artgenossen: ja
Verträglich mit Katzen: ja
Geeignet für Kinder: Kinder ab Grundschulalter
Charakter: verträglich, anfangs zurückhaltend, etwas unsicher, anhänglich
Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 24211 Trent (Perrera la Solana)
Schutzgebühr: 350,-- €

Voraussetzungen zur Adoption:
Hundeerfahrung, wenn vorhanden dann eingezäunter Garten, bestenfalls ein souveräner Ersthund

Kontakt:
corinna.grote@perros-de-catalunya.de

Isabel.pahlke@perros-de-Catalunya.de

Noel ist unsere traurige Weihnachtsüberraschung des letzten Jahres, denn am 24. Dezember‘18 fand man ihn umherlaufend auf dem freien Feld. Der traurige Bub hatte bis dahin wohl kein schönes Leben. Als wir ihn fanden, hatte er eine längere Kette um seinen Hals...

Zuerst musste Noel in der Perrera leben und zeigte sich liebenswert, aber auch etwas unterwürfig. Seine Vergangenheit war sicher nicht immer einfach und daher brauchte er viel freundlichen Zuspruch und Wärme. Aber Noel hatte Glück, lebt nun bei einer liebevollen, erfahrenen Pflegefamilie in Trent und lernt den Alltag in einer Familie peu a peu neu kennen. Anfangs zeigte er sich noch zurückhaltend, unsicher, wollte am liebsten unsichtbar sein. Mittlerweile hat er aber schon große Fortschritte gemacht. Er folgt seinem Pflegefrauchen fast überall hin und bewegt sich im Haus frei und ohne jegliche Angst. Allmählich wird er sogar schon etwas verschmust, kommt zum Kuscheln aufs Sofa und geniesst seine Streicheleinheiten. Auch fremden Menschen gegenüber hat er bereits einen Teil seiner Zurückhaltung abgelegt, wobei auffällt, dass er sich Frauen schneller annähert, als Männern. Daran wird derzeit noch gearbeitet.

Das Gassigehen klappt mittlerweile prima und er ist ein toller Begleiter im Alltag, bei Ausflügen und auch beim Fahrradfahren geworden. Aufgrund seines Jagdtriebes ist er podencotypisch jedoch nur in eingezäunten Gebieten ableinbar. Noel ist stubenrein. Mit den anderen Hunden in seiner Pflegefamilie und auch mit Hunden, die er unterwegs trifft versteht er sich prima, egal ob groß, klein, Rüde oder Hündin. Nur wenn jemand gar zu aufdringlich wird, knurrt er evtl. mal, um sich etwas Distanz zu verschaffen.

Noel besucht zwischenzeitlich die Hundeschule und macht sich auch da schon sehr gut. Er kennt schon ein paar Grundkommandos und ist ein sehr gelehriger Hund! Da er sich oft an den anderen Hunden orientiert, wäre es schön, wenn es schon einen Ersthund in seiner Familie gäbe. Auch Katzen dürften in seinem neuen Zuhause leben.

Alles in Allem hat sich unser kleiner Noel wirklich toll gemacht in seiner Pflegestelle. Um sein Glück perfekt zu machen, fehlt nun nur noch eine liebenswerte Familie, die ihn in ihr Herz schliessen möchte und ihm das langersehnte "für Immer Zuhause" schenkt. Wer gibt dem Bub weiterhin den nötigen Halt und hilft ihm mit Zeit, Geduld und Liebe entgültig seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und die bereits so positive Entwicklung fortzusetzen? Wenn Sie diese Menschen sind, melden Sie sich bei uns. Noel wartet schon...

Hier geht's zum Pflegestellentagebuch:
http://www.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/18184-noel2-geb-04-01-18-45-cm-11-5-kg-pflegestelle-24211-trent/

Wir bemühen uns immer auf aktuellem Stand bei jedem Hund zu sein, besuchen unsere Partnertierheime in regelmäßigen Abständen, um uns ein eigenes Bild zu machen. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge, ist es oft nicht ganz einfach alle Charakterzüge, Größe und Gewicht einzuschätzen. Wir sind daher auf die Kolleginnen, Kollegen und Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen.
Krankheiten werden natürlich von uns angegeben, sofern sie uns bekannt sind.
Wir danken ihnen für ihr Verständnis und freuen uns, dass sie Interesse an unseren Schützlingen gefunden haben.
Bitte füllen Sie bei Interesse vorab unsere Selbstauskunft aus und schicken diese zurück an: wkbmeiendorf@googlemail.com
Sie finden den Bogen unter :
https://www.perros-de-catalunya.de/informationen/pflegestelleninfos/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Perros de Catalunya e.V.

Anschrift 24211 Honigsee
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Isabel Pahlke Telefon +49 (0)40 64891084

Homepage http://www.perros-de-catalunya.de/

 
Seitenaufrufe: 836