shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BILLY Möchte das alte Leben hinter sich lassen

ID-Nummer238259

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameBILLY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit26.05.2019

letzte Aktualisierung20.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Eine der schwersten Aufgaben der Tierschützer im Süden Europas besteht wohl darin, in die Perreras zu gehen und dort zu entscheiden, welche Hunde man retten kann und welche man (zumindest vorerst) noch zurücklassen muss, - ohne zu wissen, ob man damit ein Todesurteil unterschrieben hat. Trotzdem stellen sich unsere Freunde immer wieder dem herzzerreißenden Gang durch die stinkenden Gänge, in denen links und rechts ängstliche Augen aus dunklen Verschlägen durch Gitterstäbe schauen. Leider lassen die Kapazitäten unserer Tierheime nicht zu, dass immer alle Vierbeiner den direkten Weg aus der Hölle nehmen können, aber mit Ihrer Hilfe und der unermüdlichen Hoffnung unserer Partner vor Ort konnten schon viele Leben gerettet werden.

Billy und Thor wurden vor einigen Wochen in einem der traurigen Betonlöcher entdeckt und in die Arca Sevilla aufgenommen. Die beiden zweijährigen (Stand 05/2019) Rüden sind, wie wir annehmen, keine Brüder (mit Sicherheit lässt sich das nie sagen), aber sie sind sehr eng verbunden und suchen aneinander Halt in dieser so unsicheren Welt. Vermutlich hatten sie in ihrem Leben aber auch bisher nie einen anderen Vertrauten, konnten nur aufeinander zählen – weswegen wir zwar davon träumen, sie gemeinsam zu vermitteln, das aber nicht zur Auflage machen. In den wenigen Wochen, in denen Billy und Thor nun in der Obhut unserer Partner leben, haben sie auch schon gezeigt, dass sie immer mehr Vertrauen in die Menschen haben und sie können inzwischen auch gut schon mal ohne den jeweils anderen sein.

Anfänglich waren die beiden eigentlich so neugierigen und intelligenten Hunde sehr schüchtern und hatten große Probleme, sich in den Alltag in der Welt der Gitter und der lauten Geräusche einzugewöhnen, inzwischen allerdings sind Billy und Thor doch um einiges entspannter, ruhiger und auch den Menschen gegenüber aufgeschlossen. Sie lassen sich von ihnen bekannten Zweibeinern berühren, und wenn genug Ruhe um sie herum ist, genießen auch beide schon die ersten Streicheleinheiten.

Es ist schwer, im Tierheim wirklich Vertrauen zu lernen, und während Billy und Thor mit den anderen Hunden schon gut auskommen (wenn ihnen auch noch die Lebensfreude fehlt, um sich mal auf ein richtiges Spiel einzulassen), sind sie im Umgang mit Menschen immer noch sehr zurückhaltend. Aber die Zeit heilt tatsächlich Wunden, wir haben es tausendfach erlebt, und Billy und Thor machen jeden Tag Fortschritte. Es wäre nur so vieles einfacher, wenn sie eine ruhige Umgebung hätten, eine liebevolle Bezugsperson mit Zeit und Geduld – und später mit jeder Menge Energie, um einen der beiden (oder eben doch das wunderschöne Pärchen) zu bespaßen, liebzuhaben und den Alltag mit bunten Abenteuern zu füllen, die alles Schreckliche vergessen machen, was unser Duo vielleicht schon erleben musste.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 912