shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIA

ID-Nummer237431

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameMIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 6 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit31.03.2019

letzte Aktualisierung21.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mia hatte eine Familie und ein Zuhause in Rumänien. Als die Familie umzog wurde Mia nicht mitgenommen und sich selbst überlassen. Mia blieb beim Haus, das einst ihr „Zuhause“ war.
Wo sollte sie auch hin?
Die Nachbarn erzählten es unserer Shelterleitung und von da an wurde Mia täglich gefüttert. Während einer Kastrationsaktion wurde auch Mia zum Kastrieren ins Shelter geholt und durfte bleiben.
Anfangs war sie sehr verunsichert durch den Lärm und Stress im Shelter, mittlerweile hat sie sich daran gewöhnt, aber wohl fühlt sie sich im Shelter nicht.
Mia ist eine schüchterne, liebe Hündin, die sich eine neue Situation erst einmal aus der Ferne anschaut, dann aber doch neugierig genug ist, um sie auch aus der Nähe zu betrachten.
Ein Zuhause in Rumänien ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Zuhause in Deutschland. Die Hunde werden gefüttert, vielleicht auch mal gestreichelt, aber sie sind sich meist selbst überlassen. Ins Haus dürfen die meisten nicht, sie haben ihren Platz im Hof oder in der Nähe des Hauses.
Mia muss also noch viel lernen wenn sie nach Deutschland kommt. Sie kennt es nicht im Haus zu leben, Gassigänge hatte sie nie, Geschirr und Leine sind ihr unbekannt.
Mia braucht Menschen, die sie mit Geduld und Sicherheit an all das Neue heranführen, ihr den Weg zeigen, der vor ihr liegt und sich nicht beirren lassen, wenn nicht gleich alles auf Anhieb funktioniert.
Mia versteht sich ganz toll mit Artgenossen und ein souveräner Ersthund wäre ihr bestimmt eine große Hilfe bei der Orientierung im neuen Leben. Mit Katzen können wir sie auf Anfrage gerne testen.
Für Mia würden wir uns ein Zuhause mit Garten in einer ländlichen Umgebung wünschen.
Ein ruhiges Zuhause ohne viel Trubel, wo sie die Zeit bekommt, die sie braucht um ihr neues Leben kennen und letztlich auch lieben zu lernen.

Mia wurde bei Einzug ins Shelter positiv auf Dirofilaria getestet und ist momentan in Behandlung.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 357