shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MANU

ID-Nummer236716

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameMANU

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 13 Jahre

Farbebraun gestromt-weiß

im Tierheim seit11.05.2019

letzte Aktualisierung17.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Manu


§ Geboren: span.Einschätzung 07/2007, deutsche TA-Einschätzung gut 2 Jahre jünger

§ Geschlecht: männlich, kastriert

§ Rasse: Galgo Español

§ Größe: ca 72 cm 30 kg

§ Umgang mit Katzen: nicht zu Katzen

§ Umgang mit Kindern: kein Problem

§ Eignung als Zweithund: geeignet

§ Pflegestelle: Raum Eckernförde

§ Anfragen an: gabriele.daewes@farfromfear.org

§ mehr Bilder unter: Facebook Album

Manu wurde in Spanien streunend eingefangen – er war in keinem guten Zustand und humpelte. Entsprechend war die Altereinschätzung der spanischen Tierschützer.

Manu ein golden Oldie, aber die Tierärzte hier schätzen ihn um die 9 Jahre und Manu verhält sich tatsächlich auch nicht wie ein Opa.

Manu ist ein gestandener Rüde, Fremden gegenüber zunächst etwas zurückhaltend aber keineswegs ängstlich. Kennt er die Menschen, dann ist er verschmust, anhänglich und sehr lieb.
Er ist stubenrein, geht brav an der Leine und im Auto mitfahren ist für ihn kein Problem.

Da ihm in Spanien die Fangzähne abgeschliffen wurden kann man davon ausgehen, dass er bei Rennen eingesetzt wurde.

In Spanien wurde ihm zur Versteifung des Sprunggelenkes in Hinterbein eine Platte gesetzt, die jetzt hier wieder entfernt wurde. Er hat diese Prozedur sehr geduldig durchgestanden und lernt jetzt, dass er das Bein wieder benutzen kann und das klappt auch schon recht gut.

Manu ist ein "älterer Herr" der aber noch lange nicht zum" alten Eisen" gehören will,
was er mit Sprints durch den Garten und Wurfspielen mit den Plüschis gerne demonstriert.

Manu lebt derzeit mit einem Rüden und einer Hündin zusammen, aber auch als Einzelhund, bei Menschen die Zeit für Aktivitäten mit ihm haben, wäre er sicher glücklich.

Manu ist kastriert, geimpft und gechipt. Sein Mittelmeercheck zeigt eine Zeckeninfektion, die aber bereits behandelt ist, der Rest ist negativ.

Besucher empfängt Manu gerne im Raum Eckernförde.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 24369 Waabs
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Gabriele Däwes

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 755