shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHUCHU - ein bildhübsches Mädel, sucht liebe Menschen mit Hundeverstand

ID-Nummer236408

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameCHUCHU

RassePodenco Andaluz

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 3 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit28.01.2018

letzte Aktualisierung16.02.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Die süße Chuchu, von ihrer Pflegefamilie liebevoll Püppi genannt, ist liebebedürftig, sensibel, zärtlich, lustig und kann ein echter Clown sein – einer, der einfach ein bisschen Zeit braucht um anzukommen, sich zurechtzufinden und die Begeisterung und Liebe seiner Menschen spürt, wenn sie begreifen, dass in diesem introvertierten, kleinen Hund ein Riesenherz schlägt. Chuchu ist mit allen und jedem verträglich; sie lebt absolut problemlos mit Hunden und Katzen zusammen.

Chuchu ist ganz Podenco, zwar mit kurzen Beinen, aber dafür mit den besten Eigenschaften. Bei Spaziergängen umkreist sie einen oft noch, läuft bereits gut an der Leine und reagiert wunderbar auf Ansprache. Sie schaut sich immer wieder um, und wir sind überzeugt, dass Chuchu mit der richtigen Bindung zu „ihren“ Menschen und ausreichend Training ein Podenco wird, der zuverlässig abgerufen werden kann. Natürlich hat sie Jagdtrieb, jedoch nicht so ausgeprägt, dass sie blindlings davongaloppiert. Da wird schon mal ein Vogel verjagt, aber alles, was größer ist als sie selbst, wird eher vorsichtig beäugt und im Zweifelsfall lieber ein Leckerchen genommen. Ruft man sie im Garten heran, fegt sie in Windeseile herbei, mit einem Lachen im Gesicht und wedelndem Schwanz, voller Freude, was sie erwartet.

Autofahren stresst Chuchu im Moment noch ein wenig, allerdings wird es zunehmend besser und die meiste Zeit legt sie sich schon hin. Im Haus selbst ist sie wieder typisch Podenco: grazil auf dem Sofa herumliegen, dekorativ im Bett vor sich hinschnarchen und stundenlang von willigen Händen gekrault werden, nebenbei ein Leckerchen und das Leben ist schön!

Chuchu kam ursprünglich 2015 als ungechipter Fundhund ins Tierheim Triple A in Marbella/Spanien. Seit Januar 2018 ist sie jetzt in Deutschland und sucht leider immer noch IHRE die Menschen unter den Podenco-Fans. Wenn ein Hundekumpel im neuen Zuhause wohnen würde, der sich über Zuwachs freut und an dem sie sich gerade in der Anfangszeit orientieren könnte, wäre das natürlich großartig. Chuchu ist nämlich zu jedem nett, der zu ihr nett ist. Auch hundeerfahrene Katzen wären überhaupt kein Problem. Kinder kennt sie außerdem – und wenn diese verständig sind und ihr Zeit geben, wäre sie ein zärtlicher, liebevoller Kumpel, den man einfach liebhaben und beschützen muss.

Leider hat Chuchu ein kleines Handicap und das sind Struvit-Kristalle bzw. -gries in der Blase (Harnkristalle bzw. -gries). Wir können nur vermuten, dass Chuchu in jungen Jahren mehrere Blasenentzündungen verschleppt hat und dieses „Problem“ deshalb chronisch geworden ist. Allerdings behindert diese Tatsache Chuchu nicht im Geringsten. Sie hat keine Schmerzen und die Kristalle lösen sich rasch wieder auf. Wir wollen hier ganz klar sagen, dass Chuchu NICHT unsauber ist, aber sie muss vielleicht zwei- bis dreimal mehr am Tag vor die Tür bzw. in den Garten – und Chuchu meldet sich, indem sie zu einem kommt und deutlich nervös wirkt. Nachts schläft sie durchaus ihre acht bis zehn Stunden durch. Chuchu ist gut mit einem Ergänzungsfuttermittel namens „Prodoca Guardacid“ (100 Tabletten kosten beim Tierarzt um die 11 Euro und halten gute 3 Monate) eingestellt. Auf Anraten des Tierarztes sollte Chuchu diese Tabletten ihr Leben lang nehmen.

Chuchu braucht Zeit, um sich einzuleben und anzukommen. Wer ihr diese Zeit aber gibt, wird mit dem tollsten Hund der Welt belohnt – darin stimmen alle Mitglieder der Pflegefamilie absolut überein. Und womit man sie auf jeden Fall über kurz oder lang herumbekommt, sind Leckerchen, denn Chuchu ist absolut bestechlich. Selbst wenn sie sich beim ersten oder zweiten Mal noch nicht so recht traut, muss man einfach dranbleiben und Geduld haben. Ganz ehrlich, es lohnt sich!

Gerne können Sie Chuchu in ihrem Pflegezuhause in 51643 Gummersbach besuchen und sie einmal unverbindlich kennenlernen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Chuchu ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Sie ist negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Alle Videos von Chuchu finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift 51643 Gummersbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 483584

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 1561