shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAN (50 cm), Peter und Pato lebten unter Stress bei Nomaden - jetzt hoffen die freundlichen Hunde auf ihre 2. Chance

ID-Nummer224543

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnamePAN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbehellbraun-schwarz

im Tierheim seit01.04.2019

letzte Aktualisierung26.06.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

PAN und Peter sowie Pato, lebten zuvor bei Nomaden auf Sardinien, wo es zu Raufereinen unter den Geschwistern kam. Auch dem staatlichen Hundefänger war die aktuelle Problematik bei dem Volk nicht entgangen und so konnte er alle drei Hunde schließlich zu uns in die LIDA in Olbia bringen.

Peter und Pan sowie Pato sind drei sehr freundliche Hunde und manchmal kucken sie jetzt ziemlich ratlos drein. Soll das etwa unser neues Leben sein??

Im rifugio zeigen sie sich derzeit verträglich mit Allen und Jedem.


<<< Update Mai 2020: >>>

Ein Video von Pan sehen Sie auf unserer Homepage unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/r%C3%BCden-g-z/pan/


Wenn Sie PAN, PETER oder PATO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654



STECKBRIEF:
Geburtsdatum: 01.01.18
Chip: ja
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Kastriert/sterilisiert: ja
Handicap: -
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten in unserem Kooperationsheim. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift Kampstr. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 537