shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PINO – ein sanfter, hübscher Podenco und ein wahrer Schatz

ID-Nummer224385

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnamePINO

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farberot-braun-weiß

im Tierheim seit19.02.2019

letzte Aktualisierung01.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Pino ist ein freundlicher, liebenswerter und ganz sanfter Podenco-Rüde und dazu ein richtig schöner Kerl, viel hübscher noch als es die Fotos zeigen. Bei einer Schulterhöhe von 51 cm wiegt er derzeit ideale 16 kg. Er ist ein fröhlicher und altersgemäß verspielter Sonnenschein. Mit seinen Hundekumpels im Tierheim versteht er sich prächtig und lässt sich immer gerne auf ein gemeinsames Wettrennen mit ihnen ein. Menschen findet er einfach nur toll, zeigt sich anhänglich und ist für Schmuseeinheiten immer zu haben. Wenn er seine Gassigänger kommen sieht, ist er außer sich vor Freude und läuft bei den gemeinsamen Ausflügen wirklich vorbildlich an der Leine.

Pino wurde im Januar 2019 in Monda/Spanien von einem tierlieben Menschen gefunden, der ihn zuerst einmal mit zu sich nach Hause nahm und dann 3 Wochen später ins Tierheim Triple A (Marbella) brachte. Pino hat bestimmt vorher schon einmal ein Zuhause gehabt, doch niemand hat ihn als vermisst gemeldet oder aber nach ihm gesucht. Nun wartet Pino in Triple A auf Menschen, die ihm das Signal zum Start in ein fröhliches und unbeschwertes Leben geben – und diesmal soll es für immer sein.

Für Pino suchen wir Menschen, die ihre Freizeit gerne in der freien Natur verbringen, denn Pino geht sehr, sehr gerne spazieren – je länger, desto lieber. Wenn Pino dann auch noch nach Mäusen buddeln und jeden Grashalm untersuchen darf, dann wird er bestimmt sehr glücklich werden. Seine Menschen dürfen dabei aber nicht vergessen, wie wichtig gemeinsame Kuschelstunden sind.

Man sollte Pino in seinem neuen Zuhause in Ruhe ankommen lassen und ihm ausreichend Gelegenheit zur Eingewöhnung geben. Einiges aus dem kleinen Hundeeinmaleins beherrscht er ja schon und der Rest wird bestimmt nicht lange dauern. Pino ist wissbegierig und lernfreudig – vor allem aber möchte er seinen Menschen gefallen. Wenn die Voraussetzungen stimmen, dann wird er schon ganz bald ein zuverlässiger Begleiter durch dick und dünn werden und geliebter Mittelpunkt der Familie sein.

Liebe, schon etwas größere Kinder in der neuen Familie wird Pino bestimmt mögen, ebenso wie einen souveränen Artgenossen, an dem er sich orientieren und so einiges abschauen kann, was ein familientauglicher Hund alles so wissen und können sollte. Und ein hundesicher eingezäunten Garten würde ihn so richtig glücklich machen, in dem er ohne Leine fröhlich umherflitzen kann – dies ist aber keine Bedingung für die Vermittlung.

Pino ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 522