shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOMBOLO

ID-Nummer224252

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameBOMBOLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre

Farbebeige-braun-schwarz

im Tierheim seit19.04.2019

letzte Aktualisierung12.06.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bombolo lebt schon seit einigen Jahren im Canile Arzachena. Aber aus unerklärlichen Gründen hat er es nie geschafft, auf die Webseite zu kommen. Doch nun, anlässlich unserer Kastrationsaktion Mitte März 2019, kam endlich seine Chance. Wenn auch aus nicht so glücklichem Anlass. Bei einem Vorabcheck hatte unsere Tierärztin festgestellt, dass Bombolo einen innenliegenden Hoden hat. Das wäre nun nicht das größte Problem gewesen, hätte lediglich zu einer etwas aufwändigeren Kastrationsoperation geführt. Aber die Wucherung am Fuß von Bombolo gefiel ihr gar nicht. Die musste auf jeden Fall entfernt werden, was aber eine Teilamputation der Pfote bedingen würde. Und für eine solche Operation wäre eine intensive Nachsorge mit täglichem Verbandwechsel über einen Zeitraum von mindestens zehn Tagen. Auch durfte der Verband keinesfalls nass und schmutzig werden. Wie sollte dies im Canile realisiert werden? Wir überlegten hin und her, und kamen zur Entscheidung, Bombolo nicht vor Ort zu operieren, sondern ihn mit dem nächsten Transport nach Deutschland zu holen. In der Klinik unseres Vertrauens in Heidelberg könnten dann beide Eingriffe erfolgen, und die notwendige Nachsorge würde eine unserer versierten Pflegestellen übernehmen.

Für Bombolo, den freundlichen, aber auch noch sehr agilen großen Kerl, wünschen wir uns, dass er - nachdem er sich von seinen Operationen erholt hat - auch ein richtiges Zuhause findet, in dem er noch ein paar schöne Jahre verbringen kann.

19. April 2019:
Bombolo durfte vor kurzem auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen.

25. April 2019:
Bombolo wurde in der Tierklinik Heidelberg vorgestellt, damit die Wucherung an der Vorderpfote untersucht werden konnte. Diese wurde entfernt und stellte sich glücklicherweise als gutartiger Tumor heraus. Die Zehe konnte erhalten werden und Bombolo hat die OP gut überstanden, auch wurde in diesem Zug der innenliegenede Hoden entfernt (Kosten: Insgesamt rund 1000 Euro). Alles schien sehr positiv zu verlaufen, doch leider wurde der alte Knabe positiv auf Leishmaniose getestet. Durch die tägliche Medikation und gutes Futter wird er aber auch diese Hürde gut meistern und sein Leben noch ein paar Jahre genießen können.

Wir hoffen sehr, dass sich Bombolos Wunsch auf ein eigenes Zuhause dennoch erfüllen wird. Wenn Sie diesem Schatz ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Mittelmeercheck: negativ (Leishmaniose fraglich)
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 69412 Eberbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Karin Söllner Telefon +49 (0)179 7742733

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 293