shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOEL

ID-Nummer224245

Tierheim NameTierschutzverein Lemuria e.V.

RufnameNOEL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit19.04.2019

letzte Aktualisierung19.04.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

NOEL
Mischling
Geb. ca. 06/2018
Kastriert, ca. 40 cm groß



Noch in der Slowakei

Katja Ebstein sang vor vielen Jahren ein Lied, was für Noel nicht zutreffender sein könnte:
"Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen
können sie geschehen. Wunder gibt es immer wieder,
wenn sie dir begegnen, musst du sie auch sehen".

Noel hat einen Unfall mit einer langen Rehabilitation überstanden und wartet jetzt darauf, seine Menschen zu finden.
Bitte seht ihn Euch an und seid sein ganz persönliches Wunder. Er hofft so sehr und hat so lange gekämpft, dass er sich ein warmes Plätzchen einfach nur verdient hat. Aber lest selbst seine Geschichte, von den Kollegen aus der Slowakei dokumentiert.
Es war Abend, etwas nach 20 Uhr. Kälte, Wind...wer konnte, war Zuhause im Warmen. Der Fahrer eines Krankenwagens war im Dienst, als er ein Hündchen an der Straße liegen sah. Seine Arbeit/Bestimmung ist es, Menschenleben zu retten. An diesem Abend rettete er auch eine kleine Hundeseele. Ein kleines, schwarzes Fellknäuel, schwach, erschöpft und unterkühlt...
NOEL.
Er lag wahrscheinlich nach einer Kollision mit einem Auto neben der Straße. Wir wissen nicht, wie lange er dort lag, wie viele Menschen und Autos an ihm vorbei fuhren/gingen ... Aufgrund seines ernsten Zustands waren es bestimmt mehrere Stunden. Es war überhaupt nicht sicher, ob er bis nächsten Morgen überleben würde.
Aber Noel ist ein KÄMPFER und er kämpfte um sein Leben - mit Erfolg. Er erhielt eine Infusionstherapie, eine unterstützende Behandlung und eine Röntgenuntersuchung. Die Ergebnisse waren schlimm: doppelseitige Fraktur des Femurkopfes, linke Hüftfraktur und Fraktur des linken Vorknies. Wie viel Schmerz musste dieses kleine Hündchen ertragen? Wie lange hat er auf Hilfe gewartet? Er hat nur noch leise geweint...
Obwohl der Zustand ernst war, die Kosten für die OP hoch, haben wir nie an Einschläfern gedacht. Unsere Arbeit machen wir mit ganzem Herzen und wir ehren jedes einzelne Leben. Der kleine Noel hat das seine noch vor sich. Wir können nicht über Leben oder Tod entscheiden nur weil er operiert werden muss.
Noel, ein Hündchen mit schwerem Schicksal. Unterernährung, mehrere Brüche, langfristige Rehabilitation, all dies stand ihm im Weg. Noel kämpfte um sein Glück und ist jetzt ein fröhliches, Hündchen.
Mittlerweile hat sich Noel sehr gut erholt, die Brüche sind gut verheilt und es sind soweit keine Beeinträchtigungen zurück geblieben. Er geht gerne spazieren, aber ein Hochleistungssportler wird er sicher nicht werden..
Er liebt es zu schmusen und hat sich zu einem sehr zarten Hündchen gemausert. Er kommt in der Slowakei gut mit Hunden, Katzen, Kaninchen und auch Vögeln klar.

Hat sich der Bub nicht ein ganz tolles Zuhause verdient? Wenn Euer Herz jetzt dahin schmilzt und Ihr für Noel das kleine Wunder sein möchtet, was er sich so herbei sehnt, dann füllt schnell das Kontaktformular für ihn aus und wenn alles passt, kann er schon bald in seinem neuen Zuhause begrüßt werden.
Noel ist kastriert, gechippt, geimpft und hat einen EU Pass


Kontaktperson: Andrea Spänig
Kontakttelefon: 0176.55528873
E-Mail: andrea.s71@gmx.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Lemuria e.V.

Anschrift Appenborner Weg 5
35466 Rabenau
Deutschland

Homepage http://www.tierschutz-lemuria.de/

 
Seitenaufrufe: 366