shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TEO – eine ganz liebe, noch etwas zurückhaltende „Zuckerschnute"

ID-Nummer224088

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameTEO

RassePodenco Maneto-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr

Farbehellbraun-weiß

im Tierheim seit07.02.2019

letzte Aktualisierung10.06.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Teo ist ein hübsches kleines Kerlchen mit einer handlichen Größe von ca. 38 cm bei einem Gewicht von derzeit 7 kg. Anfangs war er recht scheu, aber mittlerweile ist hat er Vertrauen zu seinen Pflegern gewonnen und genießt deren Aufmerksamkeiten sichtlich. Fremden Menschen gegenüber zeigt er sich noch zurückhaltend, doch wenn er festgestellt hat, dass ihm von ihnen nichts Böses droht, siegt dann doch die Neugier. Mit seinen Hundekumpels im Tierheim versteht er sich gut und tollt altersgemäß gerne mit ihnen herum.

Teo wurde im Februar 2019 von den spanischen Ordnungshütern mit einer tiefen Schnittwunde im Rücken gefunden und von ihnen zu Dogo Azul gebracht, wo er zur Versorgung seiner Wunde in die Tierklinik aufgenommen wurde. Als seine Wundheilung fast abgeschlossen war, kam er in unser Partnertierheim Triple A (Marbella). Dort wartet Teo jetzt auf liebe Menschen, die ihm das Signal zum Start in ein unbeschwertes und fröhliches Hundeleben geben und ein eigenes Für-immer-Zuhause.

Wir wünschen uns für Teo ein Zuhause, wo man genügend Zeit, Engagement und Geduld für einen noch jungen Hund hat. Wo man ihn ohne Stress ankommen lässt, ihn anfangs nicht überfordert und ihm genügend Zeit gibt zum Vertrauensaufbau. Wo man nach der Eingewöhnungsphase zusammen mit ihm die neue Umgebung erkundet und ihm die Welt von ihrer schönsten Seite zeigt. Wo einfühlsam mit all den Dingen vertraut macht, die er bisher noch nicht kennengelernt hat (z. B. Staubsauger, Straßenverkehr, das Mitfahren im Auto). Wo man ihn liebevoll in die Familie integriert und ihm nach und nach alles beibringt, was zum kleinen Hundeeinmaleins dazugehört. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte dies wirkungsvoll unterstützen. Ausgiebige Schmusestunden sind ein Muss. Sicher schon bald wird er zum geliebten Mittelpunkt der Familie und ein fröhlicher Begleiter durch dick und dünn werden.

Ein bereits vorhandener, souveräner Artgenosse als Freund und Lehrer könnte Teo den Start in seine neue Welt erleichtern. Kinder im neuen Zuhause sollten schon größer und verständig sein und liebevoll und achtsam mit Teo umgehen.

Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, in dem Teo sich ohne Leine frei bewegen kann - dies ist aber keine Bedingung für seine Vermittlung.

Bei Ausreise hat Teo einen EU-Heimtierausweis, ist geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht. Sobald es sein Alter erlaubt, ist er auch kastriert.

WICHTIG: Alle noch unkastrierten Junghunde werden nur mit Kastrationsauflage vermittelt.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 247