shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAJA mag keine Artgenossen in iher Familie

ID-Nummer223380

Tierheim NameDobermann Nothilfe e.V.

RufnameMAJA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 8 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit10.04.2019

letzte Aktualisierung12.06.2019

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament ruhig

Name: Maja
Rasse: Mischling
Geschlecht, weiblich/kastriert
Geboren: ca 7-9 Jahre alt
Größe, Gewicht: ca 30 cm/ ca 10 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: nein
Verträglichkeit mit Katzen: nein
Verträglichkeit mit Kindern: größere
Besonderheit: hat aktuell noch Nabelbruch
Aufenthalt: Rumänien

Du bist nicht Du selbst , wenn Du Hunger hast.... ;) Leider trifft das bei Maja, die so harmlos aussieht, nicht nur zu wenn sie Hunger hat, sondern sie hasst allgemein andere Hunde und ist dann extrem mürrisch und bissig, dafür liebt sie Menschen umso mehr.

Maja ist ca. 7-9 Jahre alt und wiegt ca. 10kg.

Ihr rumänisches Pflegefrauchen fand sie 2016 auf der Strasse, damals hatte sie einen Stickertumor und wurde erfolgreich behandelt.

Sie lebte lange Zeit auf einer externen Pflegestelle, allerdings musste sie auch da separiert werden, da sie auf andere Hunde losging und leider auch gleich zugebissen hat, speziell andere Weibchen findet sie einfach nur grausig und zeigt das auch sofort, aber auch die Rüden findet sie leider irgendwie ätzend....

Seit einigen Monaten ist sie nun bei Alina auf dem Grundstück, aber auch hier lebt sie aufgrund ihres unsozialen Verhaltens, anderen Hunden gegenüber, völlig isoliert und abgeschottet ,weil es nicht anders geht, was uns für diese zu Menschen so liebe Hündin, unheimlich leid tut.

Wir suchen daher einen Einzelplatz, ohne andere Hunde, ohne Katzen, wo sie alleinige Prinzessin sein darf. Allerdings muss man sich bewusst sein, das sie wohl auch nie mit Hunden die einem unterwegs begegnen klar kommen wird.

Hat Maja jemals eine Chance ein Zuhause zu bekommen? Wo man sie so akzeptiert wie sie ist, wo man anderen Hunden aus dem Weg geht, oder muss sie ihr restliches Leben einsam im Zwinger verbringen?

Wir wissen die Chance ist mehr als gering, doch wir wollen nichts unversucht lassen. Ein Leben alleine im Kennel und nur selten Kontakt und Zuwendung durch Menschenhand ist kein schönes Leben für einen Hund, der den Menschen doch eigentlich so zugetan ist.

Vielleicht gibt es ja den einen passenden Menschen da draussen für Maja, vielleicht mit einem umzäunten Garten wo sie rumstreunern kann, ohne auf andere Hunde zu treffen? Jetzt hat sie nur ein paar m² Zwinger und ihre Hundehütte :(

Maja wird mit Schutzvertrag, gechipt und geimpft vermittelt und kann jederzeit über Traces von Rumänien nach Deutschland reisen. Kastriert ist sie bereits.

Infos unter:

Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de
braucht einen Einzelplatz
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Dobermann Nothilfe e.V.

Anschrift Starenweg 11
57555 Mudersbach
Deutschland

Homepage http://www.dobermann-nothilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 212