shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MINA , ein Hundemädel in NOT!

ID-Nummer223338

Tierheim NameFranz von Assisi Hundenothilfe e.V.

RufnameMINA

RassePodenco Andaluz

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß m. braunen Abzeichen

im Tierheim seit10.04.2019

letzte Aktualisierung25.10.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Das ist unsere Mina, eine grazile Podenca mit einer außergewöhnlichen Fellzeichnung mit einer handlichen Größe von 44 cm bei 15 kg.

Warum diese Maus ihr Dasein in einem spanischen Tierheim fristen muss, bleibt für uns ein Rätsel. Aber in südlichen Ländern haben die Tiere leider einen ganz anderen Stellenwert als bei uns. Ein Hundeleben ist dort nichts wert und so wurde auch Mina einfach von ihrem ehemaligen Besitzer entsorgt. Die Betreuer sind ganz begeistert von der Hündin. Mina ist eine sanfte ruhige Seele und genießt sichtlich die Streicheleinheiten. Leider bleibt dafür im Tierheimalltag viel zu wenig Zeit und so genießt Mina die wenigen Minuten, die ihre Betreuer für sie aufbringen können, in vollen Zügen. Das Laufen an der Leine klappt auch bereits prima.

Wie fast alle Südländer ist das hübsche Fledermausohr mit Artgenossen bestens verträglich, so dass sie gerne auch als Zweithund oder in einen Mehrhundehaushalt vermittelt werden kann.

Die im Juni 2017 geborene putzige Motte ist auf der Suche nach einem Plätzchen bei ruhigen liebevollen Menschen , die idealerweise schon erste Erfahrungen mit der Rasse Podenco gemacht haben. Damit sie ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben kann, sollte ein hundesicher eingezäunter Gartenvorhanden sein. Auch Spaziergänge in Wald und Wiese würde die Maus sicher zu schätzen wissen, so dass wir ihr neues Heim eher im ländlichen Bereich sehen. Als Großstadthund wird Mina sicherlich nicht glänzen können.

Lassen Sie sich nicht von den Vorurteilen leiten, mit denen diese wunderbare Hunderasse behaftet ist!

Podencos sind sehr schlau und so ein Fledermausohr kann und sollte man nicht nur mit Bewegung, sondern auch mit Kopf- und/oder Nasenarbeit auslasten. Es kann natürlich lange dauern, bis so ein lauffreudiger Geselle unbesorgt abgeleint werden kann, aber dies ist nicht unbedingt spezifisch für diese Rasse, sondern immer vom Charakter eines einzelnen Hundes abhängig.

Wenn diese zarte Hundeseele sie nun berührt hat, dann melden Sie sich einfach. Mina könnte bei nächster Gelegenheit nach Deutschland reisen; komplett geimpft (nach EU-Vorschrift), kastriert, gechipt und mit einem Mittelmeertest im Gepäck. Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle und Tierschutzvertrag.


Kontakt:

Melanie Thumm

Telefonzeiten NUR montags - freitags: von 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0151-43812691

Festnetz: 02158-4018297

Email: Melanie.Thumm@hunde-ohne-lobby.de

Homepage: Hunde-ohne-Lobby.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.

Anschrift Josef-Kopf-Str. 8
92249 Vilseck
Deutschland

Homepage http://www.hunde-ohne-lobby.de/

 
Seitenaufrufe: 305