shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HEXI - Ehemaliger Kettenhund sucht Geborgenheit

ID-Nummer223269

Tierheim NameUngarnhundehilfe e.V.

RufnameHEXI

RasseDeutscher Schäferhund-Rottweiler-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 3 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit01.06.2013

letzte Aktualisierung20.09.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Hündinnen

Name: Hexi
Aufenthaltsort: Tierheim Slowakei
Dort seit: 01.06.2013
Rasse: Rottweiler Schäferhund? Mischling
Farbe: braun-schwarz
Geburtsdatum: ca. 06.2011
Größe: 55-60cm
Kastriert: ja

Hexi war ein Kettenhund bis seine Familie seiner überdrüssig geworden war und ihn vor die Tür setzte. Da er bis zu diesem Zeitpunkt nie erlebt hatte, dass Menschen auch liebevoll mit ihm umgehen können, misstraute er diesen. Seine stattliche Erscheinung trug dazu bei, dass auch die Menschen sich nicht an den Rüden herantrauten. Mittlerweile hat Hexi gelernt, dass nicht alle Menschen ihm Böses wollen. Zunächst ist er zurückhaltend, aber nach kurzer Zeit taut er auf und wird zu einem verspielten und sehr liebesbedürftigen Hund! Haben Sie einmal sein Vertrauen gewonnen, werden Sie auf jedem Spaziergang von einem strahlenden Hundegesicht angesehen! Als ob Hexi sein Glück nicht fassen könnte, schaut er Menschen, denen er vertraut, unterwegs immer wieder ganz verliebt ins Gesicht und mag seine Augen kaum von diesen wenden.
Hexi wünscht sich eine Familie, bei der er für immer bleiben darf und die sich liebevoll um ihn kümmert. Gerne wäre er natürlich, um all die verlorenen Jahre wieder aufzuholen, der einzige Hund in seinem neuen Zuhause. Und Hexi hat noch ganz viel Liebe zu verteilen!

Möchten Sie Hexi den Traum von der ewigen Liebe erfüllen? Dann melden Sie sich bei uns!

Kontakt:
Claudia Tabe
Ungarnhundehilfe e.V.
0151-14466736
c.tabe@ungarnhilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Ungarnhundehilfe e.V.

Anschrift Gergarten 5
30952 Ronnenberg
Deutschland

Homepage http://ungarnhundehilfe.de/index.php?n=9999

 
Seitenaufrufe: 293