shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GIADA …braucht etwas Zeit, bis sie vertraut

ID-Nummer222396

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameGIADA

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 1 Monat

Farbeweiß

im Tierheim seit08.11.2022

letzte Aktualisierung05.06.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Rasse: Labrador Mischling
geboren: ca. 2016
Schulterhöhe: 48cm

Giada lebt auf einer Pflegestelle in 86706 Weichering

Update vom August 2022 - Giada hatte eigentlich schon ihre eigene Familie gefunden, in der sie auch einige Zeit gelebt hat. Aber dann haben sich dort die Umstände geändert und Giada konnte nicht bleiben. Glücklicherweise konnte sie aber wieder auf ihre alte Pflegestelle ziehen, wo sie sich schnell wieder eingelebt hat als wäre sie nie weg gewesen.
Das Vertrauen zu ihrer Pflegestelle war nach wenigen Tagen wieder da.
Sie kennt den Tagesablauf, tobt und spielt mit den Hunden der Pflegestelle im Garten.
Ein bisschen Muskeln muss sie noch aufbauen und durch die regelmäßigen Gassigänge wird sie bald wieder ihre alte Kondition erreichen. Wenn wir Spaziergänger treffen, legt sie sich mit Abstand ins Feld und ist entspannt, auch wenn sie die Menschen nicht kennt.
Giada ist eine tolle Hündin und sehr verträglich, auch mit Katzen.
Sie braucht ruhige Menschen, die ihr die Sicherheit und die Zeit geben, wieder Vertrauen aufzubauen.
Ein souveräner Ersthund würde ihr die Eingewöhnung erleichtern.
Giada kann sehr gut allein bleiben, schläft, bis ihre Menschen wieder kommen, um sie dann freudig zu begrüßen.
Wir wünschen uns für unsere zauberhafte Giada ein ruhig(er) gelegenes Zuhause mit kleinem Garten.

Februar 2021 - Es gibt neue Bilder von unserer Giada und ein Update ihrer Pflegestelle! Wenn man Giada in ihrer Pflegestelle sieht könnte man glauben sie wäre ein "normaler" Hund. Aber Giada hat sehr große Angst vor fremden Menschen. Innerhalb der Familie fühlt sie sich sicher, kuschelt gerne, spielt und ist glücklich. Bei PS Herrchen hat es Monate gebraucht bis sie ihm vertraute. Wenn Menschen die Giada mittlerweile kennt zu Besuch kommen, kann sie entspannen, legt sich in ihr Körbchen oder unter den Tisch. Dabei sein ja, aber eine Kontaktaufnahme möchte sie nicht. Wenn sie sich bedrängt fühlt zieht sie sich zurück. Dies war ein sehr, sehr langer Weg bis Giada vertrauen konnte.
Bei Begegnungen mit Jogger, Spaziergänger, Pferden läuft sie vorbei oder versucht auch einen Bogen zu laufen (ihr Sicherheitsradius). Giada ist verträglich, mittlerweile ist sie so selbstbewusst, dass sie auch mal zeigt wenn andere Hunde ihr aufdringlich werden. Seit kurzer Zeit bellt sie auch mal im Garten wenn jemand am Zaun vorbei geht.
Es kommt immer noch vor das Giada sich erschreckt und darauf sollte man auf jeden Fall gefasst sein. Giada hat sehr viel Kraft und braucht auch viel Bewegung. Autofahren klappt auch sehr gut. Da die Pflegestelle sehr ländlich wohnt sind die Umweltreize auch sehr gering, was für unsere Giada von Vorteil ist.
Giada ist im Haus sehr ruhig und kann auch längere Zeit alleine bleiben. Ein Garten im neuen Zuhause wäre super, denn sie liebt es sich im Gras zu sonnen. Er muss gar nicht groß sein. Katzen und Artgenossen dürfen gerne auch in ihrem neuen Zuhause leben.
Wir suchen für Giada verständnisvolle Menschen, mit viel Geduld und Zeit. Menschen die sie so nehmen wie sie ist, aber auch mit ihr arbeiten und sie fördern.

November 2019 - Giada wird bei der Pflegestelle liebevoll "Perle" genannt, denn sie hat sich toll entwickelt. Sie fährt gerne und entspannt Auto. An fremden Menschen läuft sie jetzt einfach vorbei. Unbekannte Autos in der Straße werden aber noch beäugt. Sie "räumt ihre Spielsachen auf" und platziert sie im Wohnzimmer in der Mitte auf dem Teppich. :) Giada ist selbstbewusster geworden und zeigt jetzt ihren Artgenossen ihr Unbehagen, wenn sie sie bedrängen. Das Pflegeherrchen wird jetzt nicht nur akzeptiert, sie holt sich sogar regelmäßig bei diesem ihre Streicheleinheiten ab und zeigt, dass Geduld sich immer wieder auszahlt!

Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 €
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Deutschland
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0179- 6606200

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 86706 Weichering
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 2961