shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CESTA

ID-Nummer222299

Tierheim NameStreunerhilfe e.V.

RufnameCESTA

RasseSchnauzer-Siberian Husky-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeschwarz-hellbraun

im Tierheim seit17.05.2018

letzte Aktualisierung31.03.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update Juni 2019:

Endlich konnten wir Cesta vor die Kamera locken. Die wunderschöne Hündin mit dem bestechenden blauen Auge gehört zu den etwas mutigeren der Geschwistermeute, dennoch muss auch mit ihr behutsam gearbeitet werden.

Update Feb. 2019

Die mittlerweile recht großen Hundeteenager bessern sich nahezu täglich, ihre Ängste verschwinden langsam. Aber ganz "normal" sind sie noch nicht alle. Man kann aber mittlerweile einen jeden streicheln, mit ihm spielen und einiges mehr. Die Mädchen sind mittlerweile alle kastriert und die Wunden sind verheilt.

Mit etwas Geduld werden sie sicherlich auch ganz tolle und liebe Familienhunde. Sie brauchen nur ihre Chance!

Ein Video gibt es hier: https://youtu.be/x6UschbP5-o

Von Cesta gibt es momentan noch keine brauchbaren aktuellen Fotos, da sie sich gern im entscheidenden Augenblick wegdreht, im Geschwistergewusel untertaucht oder am Fotografen klebt - wir versuchen es weiter...:-)

---

Eine Freundin und Tierschützerin aus der Nähe von Pitesti bat uns, eine
Hundemama mit Welpen zu übernehmen. Die Familie kam zu uns, die Kleinen
waren erst einen Tag alt. Es ging alles recht gut, aber die Mama war
unnahbar, ging sofort auf Angriff, sobald man sich ihr nur näherete. Es
hat sich zwar gebessert, aber ein wirklich vermittelbar Hund ist sie
weiterhin nicht.

Leider hat aber das Verhalten der Kleinen zum Menschen dadurch sehr
gelitten. Wir kamen nicht wirklich an sie ran, konnten sie kaum an
Menschen gewöhnen. Es ist traurig, aber die Sozialisierungsphase ist
nicht so gelaufen, wie sie hätte sein sollen.

Die Kleinen sind, einer mehr, der andere weniger, schüchtern und es
fehlt ihnen das Vertrauen zum Menschen. Wir denken aber, mit Liebe,
Geduld und Konsequenz kann es klappen, aus ihnen liebe und treue
Begleiter zu machen.

Man sieht sie auf den Fotos teilweise recht ängstlich. Es war sehr heiß,
als wir fotografierten und es war eine für die Kleinen ungewohnte
Umgebung. Das schlägt sich natürlich bei den Bildern nieder.

Wer gibt ihnen eine Chance???

Cesta hat nur einen Stummelschwanz (angeboren) und ein blaues Auge von
der Mama geerbt. Das andere Auge ist "normal".
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe e.V.

Anschrift Breslauer Str. 3
42277 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.streunerhilfe.de/impressum.html

 
Seitenaufrufe: 227