shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SELMA unsere sanfte Seele

ID-Nummer221803

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameSELMA

RassePodenco Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 9 Monate

Farbeweiß mit braunen Flecken

im Tierheim seit26.03.2019

letzte Aktualisierung18.08.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Selma
Geschlecht: Weiblich
Größe: 38 cm.
Alter: 03-11-2018
Rasse: Maneto Mischling
Fell: weiß mit braunen Abzeichen
Kastriert: zu jung
Mittelmeertest: zu jung
Aufenthaltsort: Perros con Alma/Zaragoza/ Spanien

Selma- unsere sanfte Seele

Unsere herzige Selma mit ihrem zarten Körper und den kurzen Beinchen ist ein ganz liebes feines Hundemädchen, welches dringend ein Zuhause sucht. Das laute Gebell im Tierheim, das Knallen der Gittertüren, die vielen fremden Besucher welche in den Zwinger starren, das alles findet sie nicht schön und neigt dazu sich aus dem Tierheimalltag rauszuhalten. Sie zieht sich am liebsten zurück in ihr Schneckenhäuschen und genau da, wollen wir sie schnellstmöglich rausholen!

Selma ist absolut freundlich zu Menschen, aber verhält sich bei fremden Menschen ersteinmal schüchtern. Wir finden das prinzipiell nichts Schlechtes. Selma ist eben einfach kein Hund der jedem sofort auf den Schoß springt, jedem ins Gesicht schlabbert, oder an jedem Besucher hochhopst. Sie verhält sich im Tierheim erst einmal höflich abwartend, also ein ganz bezauberndes, elegantes Hundemädchen, das eben etwas Zeit benötigt um Vertrauen zu fassen.
Die Junghündin mit ihren hübschen Pommestütenohren präsentiert sich im Tierheim als sehr verträgliches, soziales Wesen gegenüber anderen Hunden. Am angenehmsten sind ihr unaufdringliche Mitinsassen, die sich ihr höflich nähern.

Zu ihrer Vorgeschichte können wir sagen, dass Selma gemeinsam mit ihrem Bruder Barto gefunden wurden. Sie liefen alleine in einem kleinen Dorf durch die Straßen und waren offensichtlich auf der Suche nach Futter. Zuerst wurden die Geschwister von der Polizei auf einen Platz gebracht wo herrenlose Streuner "aufbewahrt" werden, bis sich jemand findet, der die Hunde aufnehmen kann. Von dort aus wurden die Beiden von einer Bekannten unserer Tierschutzpartnerin Julieta mitgenommen, um sie auf ihrem Privatgelände unterzubringen. Da sich dort aber bereits sehr viele, große Hunde befinden, bat sie Julieta um Hilfe. Wie gewohnt, schaffte sie es nicht die Augen vor dem Elend zu verschließen und holte Selma und Barto in ihr Tierheim.
Woher sie ursprünglich kommen, was sie in ihrem jungen Leben bereits erlebt haben, das wissen nur die beiden Pfötchenhelden selbst.

Hier im Tierheim kommen Selma und Barto nun zur Ruhe und erfahren vermutlich zum ersten mal was es bedeutet, nicht ständig in Gefahr zu sein.
Selma hat die "Reset-Taste" bereits gedrückt und möchte gerne mit Ihrer Hilfe nochmal von vorne Anfangen!
Bei wem darf sich Selma auf leisen Pfötchen, ganz vorsichtig, ins Herz schleichen, um danach ein wildes Freudentänzchen darin aufzuführen und mit freudig wackelndem Schwänzchen Herzklopfen verursachen?

Möchten Sie mehr über das weitere Adoptionsverfahren für diesen kleinen Schatz erfahren, dann kontaktieren Sie Selmas Vermittlerin Nicole Steib Sie gibt Ihnen gerne Auskunft.

Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
E-mail: nicolebucher.tsv@gmail.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 157