shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HONEY eine Schmusebacke sucht erfahrene Menschen

Notfall

ID-Nummer22060

Tierheim NameTierheim Fulda-Hünfeld e.V.

RufnameHONEY

RasseAmerican Staffordshire Terrier-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit31.07.2008

letzte Aktualisierung22.06.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Honey sucht nun schon seit mehr als drei Jahren die Menschen ihres Herzens. Geboren ist sie in Spanien und hat dort eine lange Zeit ihr Dasein als Kettenhund gefristet. Daraus resultierend zeigt sie sich sehr territorial in ihrem Verhalten. In Kombination mit einem ausgeprägten Schutztrieb ist sie also kein leichtführiger Hund. Hier sind Menschen gefragt, die Erfahrung haben, um dieses Verhalten weiter in die richtigen Bahnen zu lenken. Im häuslichen Bereich möchte sie beispielsweise Liegeplätze für sich beanspruchen. Wird sie also mit einem weiteren Hund leben, so ist es Aufgabe des Hundehalters alle Entscheidungen zu treffen und Ressourcen zuzuteilen. Die Hündin verfügt über einen sehr guten Grundgehorsam und hat die Begleithundprüfung erfolgreich absolviert. Da viele Gemeinden eine sogenannte Kampfhundesteuer erhoben haben, kann sich, je nach Hundesteuersatzung, die Steuer dadurch um 50% reduzieren. In allen Bundesländern bis auf Niedersachsen sind alle üblichen Auflagen für Halter von Listenhunden zu erfüllen. Den Wesenstest hat sie im November 2011 erfolgreich bestanden.

Im häuslichen Bereich zeigt Honey noch viele Unsicherheiten, z.B. das Laufen auf Fliesen, sie betritt keine Badezimmer und hat Angst vor Futter-und Wassernäpfen. In der Vergangenheit muß sie sehr unschöne Erfahrungen gemacht haben. Im Training lässt sie sich hervorragend über Futter motivieren und ist bindungsbereit. Ein Arbeitshund ist sie aber nicht. Futtersuchspiele lasten ein wenig ihre Nase aus, Wald- und Wiesen - Agility geben ihr körperliche Auslastung. Schmusen und Kuscheln sind ihre größten Hobbies. Im Winter friert sie, Regen mag sie rassetypisch gar nicht und im Sommer ist ihr sehr schnell zu warm. In ihrer Pflegestelle lebt sie mit zwei Hündinnen und einem Rüden. Zu den Hündinnen hat sie ein deutlich innigeres Verhältnis als zu dem Rüden. Wünschenswert wäre aber dennoch ein Leben als Einzelhund. Bei Kontakt mit fremden Hunden muß sie langsam herangeführt werden. Derzeit ist noch kein sorgloses Spazierengehen ohne Leine in einem Freilaufgebiet möglich. Mit Katzen verträgt sie sich nicht, sie ist dagegen hundeverträglich, Kinder sollten nicht im Haushalt leben.

Wird Honey im Raum Fulda ihre Familie finden, so besteht die Mglichkeit, ein kostenloses Training in einer hiesigen Hundeschule in Anspruch zu nehmen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheim Fulda-Hünfeld e.V.

Anschrift Geißhecke 6
36039 Fulda
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)661 607413

Homepage http://www.tierheim-fulda.de/

 
Seitenaufrufe: 1959