shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAIRA – eine ruhige und ausgeglichene, noch etwas zurückhaltende Hündin

ID-Nummer219421

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameMAIRA

RasseHerdenschutzhund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit15.12.2018

letzte Aktualisierung10.06.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Maira ist eine große und sehr hübsche Mischlingshündin (evtl. Herdenschutzhund/Labrador Retriever) mit einer Schulterhöhe von ca. 60 cm. Sie hat einen ruhigen Charakter, versteht sich gut mit ihren Hundekumpels im Tierheim und geht jedem Streit lieber aus dem Weg. Menschen gegenüber ist sie derzeit noch etwas zurückhaltend, aber von ihren Bezugspersonen lässt sie sich schon recht gerne beschmusen. Durch die neue Situation im Tierheim ist sie noch sehr verunsichert und auch traurig. An der Leine zu laufen ist für sie noch ungewohnt. Aber das wird sicher bald der Vergangenheit angehören, denn ihre vertrauten Pfleger und Gassigänger üben es eifrig mit ihr.

Maira wurde von der örtlichen Polizei bei den Wasserreservoirs von Marbella/Spanien gefunden und ins Tierheim Triple A gebracht. Wie die meisten Hunde in Spanien, so war auch sie nicht gechipt – niemand hat nach ihr gesucht oder sie als vermisst gemeldet. Nun wartet Maira in Triple A auf Menschen, die ihr die Chance bieten zum Start in eine neue und unbeschwerte Zukunft.

Wir wünschen uns für Maira ein neues Zuhause, wo sie liebevoll in die Familie integriert wird und wo sie für immer bleiben darf. Wo man ihn ohne Stress ankommen lässt und sie nach und nach einfühlsam mit all den Dingen vertraut macht, die sie bisher noch nicht kennenlernen durfte. Wo man nach der Eingewöhnung gemeinsam mit ihr ihre neue Umgebung erkundet und ihr zeigt, wie schön diese Welt sein kann. Ihre weitere Erziehung sollte gleichermaßen liebevoll wie auch konsequent erfolgen. Viele Schmuse- und Kuscheleinheiten sind ein Muss. Wir sind sicher, dass sich der Einsatz lohnt und Maira sich zu einer treuen und zuverlässigen Begleiterin in allen Lebenslagen entwickeln wird. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte dies wirkungsvoll unterstützen.

Maira ist eine Hündin, die unbedingt die enge Anbindung an ihre Menschen braucht und wird nicht als Schutz- oder Wachhund vermittelt. Auch für eine Wohnung in der Stadt ist sie nicht geeignet und ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein. Ein hundesicher eingezäunter Garten ist ein Muss.


WICHTIG: Trotz ihrer guten Anlagen können wir Maira nur in Herdenschutzhund-erfahrene Hände vermitteln. Leider zählen auch in einigen Bundesländern Herdenschutzhunde und deren Mischungen immer noch zu den sog. „Listenhunden“. In die Regel können die damit verbundenen Auflagen jedoch durch einen Wesenstest umgangen werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Ordnungsamt.

Bei Ausreise ist Maira kastriert, geimpft, gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und ist auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Alle Videos von Maira finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Ute Ayerle
E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 132