shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CARUSO ist ein schlaues Kerlchen

ID-Nummer218968

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameCARUSO

RasseMalinois

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit23.02.2019

letzte Aktualisierung05.06.2019

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Caruso
Geschlecht: Männlich
Rasse: Malinois-Mischling
Fell: hellbraun mit schwarzer Maske
Größe: ausgewachsen ca.55-60 cm.
Alter: 25-11-2018
Geimpft: Ja
Kastriert: zu jung
Mittelmeertest: zu jung
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien

Caruso-ein junger Hundemann möchte die Welt entdecken und das Herz der Menschen erobern möchte!

Caruso und seine Geschwister befinden sich auf einer liebevollen Pflegestelle im Haus unserer Tierschutzpartnerin Julieta.
Sie kümmert sich mit Herz und Verstand um die Aufzucht der drei kleinen Racker und bereitet sie so bestens auf ein Leben in Deutschland vor.
Der (noch) kleine, neugierige Entdecker geht offen und voller Freude auf alle Zwei-, und Vierbeiner zu, ohne dabei aufdringlich zu werden.
Alle drei Geschwister zeigen sich auf ihrer Pflegestelle welpentypisch verspielt, dennoch auch mit ausgeglichenen Charakter.
Wir sind uns sicher diese drei wundervolle Geschwister werden ganz prima Begleiter für Menschen sein, die sich gerne mit ihren Hunden beschäftigen.
Da sie glücklicherweise in einem Haushalt aufwachsen, kann man davon ausgehen, dass sie schon gut an ein Leben in der Wohnung gewöhnt sind. Das kleine Welpenknigge wie "Stubenreinheit" oder "Nichts-Anknabbern" wird bereits fleißig geübt. Der schlaue Caruso zeigt sich hier als guter Schüler, man kann fast sagen, er ist ein kleiner Streber ;-)
Auch an das Laufen an der Leine wird Caruso Schritt für Schritt gewöhnt.
Autofahrten zu Tierarzt bezüglich Impfen usw. hat er mit Bravour gemeistert.
Das Trio erweist sich als ausgesprochen freundlich und ruhig. Sie genießen es, jeden Tag zu spielen, zu essen und zu schlafen, so wie man es von unbeschwerten Welpen kennt.
Die kleinen Zwerge brauchen eine liebevolle Familie, in der sie beschützt und geborgen aufwachsen dürfen und in der sie mit Geduld und Konsequenz eine angemessene Erziehung erhalten. Schließlich wird aus jedem Welpen einmal ein erwachsener Hund.

Zur Vorgeschichte der drei jungen Geschwister Fenja, Caruso und Campino können wir sagen, dass sie einsam und verlassen in einem Zustand gefunden wurden, den man keinem kleinen Welpen wünscht.
Während Campino und sein Schwesterchen alleine und verletzt durch die Felder irrten, wurde Caruso bereits im zarten Alter von 45 Tagen(!) und stark geschwächt von Auswanderern angekettet.
Wer ihre Mama war und wo sie verblieben ist, weiß keiner. Die kleinen Welpen wurden offensichtlich schon sehr früh von ihr getrennt.

Glücklicherweise sind nun aber alle in der Obhut unseres Tierschutzkollegin Julieta, wo sie liebevoll gesund gepflegt wurden und sich nun bester Gesundheit erfreuen.
Unser Kleeblatt lässt sich von einem unglücklichen Start ins Leben nicht unterbringen!
Wir suchen wir für Caruso, Fenja und Campino Menschen, die gerne tägliche Aktivitäten und Spaziergänge mit ihren Hund unternehmen, und auch Freunde daran haben, ihn entsprechend anzuleiten und zu erziehen.
Wenn sie einer dieser Menschen sind, und einem dieser wundervollen Hunde ein Zuhause auf Lebenszeit schenken möchten, melden sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin Nicole Steib.
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
E-mail: nicolebucher.tsv@gmail.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 538