shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DUKE Scheidungsopfer sucht neues Zuhause

ID-Nummer218291

Tierheim NameTierhilfe Ohne Grenzen e.V.

RufnameDUKE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 5 Monate

Farbegrau-braun

im Tierheim seit01.02.2020

letzte Aktualisierung03.02.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Das ist Duke!
Duke wurde im November 2018 geboren und von uns im Februar 2019 an eine Familie mit 2 Kindern und einem weiteren Hund vermittelt.

Die Familie hat schon lange Tierschutzhunde, waren vor- und nachkontrolliert - wir dachten, es sein ein toller Platz für Duke.

Bis August 2019 schien alles in Ordnung, Duke blieb lediglich mangels Übung schlecht alleine.

Anfang 2020 bekamen wir die Rückmeldung, dass Duke aufgrund veränderter familiärer Umstände an den Verein zurück gegeben werden sollte.

Da dies leider passieren kann, wir einen entsprechenden Passus in unseren Verträgen haben, wurde ein Rückgabetermin vereinbart.

Ein Termin wurde für Mitte Januar stand - Duke kam zurück.

Als wir ihn sahen, verschlug es uns die Sprache. Duke war auf Haut und Knochen abgemagert. Mit 4 Monaten wurde er mit einer Schulterhöhe von 49cm und 14,1 Kilo vermittelt; zu uns zurück kam er mit einer Schulterhöhe von 60cm und 14,6 Kilo.

Ein Tierarztbesuch hätte ohne Befund stattgefunden.

Auf unsere Frage, ob das Futter umgestellt oder mehr hätte gefüttert werden können kam die Antwort, dass Duke ausreichend bekommen hätte und er, bei größeren Mengen auch entsprechend größere Mengen Kot abgesetzt hätte - und er eh nicht stubenrein sei.

Als wir dem ehemaligen Besitzer ziemlich deutlich sagten, dass er Duke fast hat verhungern lassen, drohte er, uns anzuzeigen.

Wir schreiben das nicht, um über seine ehemaligen Besitzer zu hetzen. Wir wollten lediglich erklären, warum Duke zum Einen wieder in der Vermittlung ist, und zum Anderen, warum er auf den Bildern so aussieht. Hunde in einem solchen Zustand, kennen wir aus unseren „alten“ Tierschutzzeiten, als wir Hunde auf der Straße aufgesammelt haben. Oder aus Tierheimen in Portugal, die einfach nicht genug Geld hatten.




Die Pflegestelle berichtet folgendes über ihn:

Duke ist vom Anfang an stubenrein. Wenn er Nachts raus muss, gibt er Bescheid.

Alleine bleiben ist für ihn Horror - er hat wahnsinnige Verlustängste. Hier muss ganz langsam mit ihm geübt werden.

Derzeit bekommt er 5 x am Tag Futter und hat bereits 6 Kilo zugenommen.
Für Duke wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause mit Garten, viel Geduld, noch mehr Liebe und keinen Stress.

Aus diesem Rohdiamant wird sicher ein wundervoller Begleiter!
Für Duke suchen wir bis zu seiner Vermittlung eine Pflegestelle.
Auf den letzten 3 Bilder können sie sehen wie Duke bei uns abgegeben wurde.
Duke ist gechipt, entwurmt, geimpft und kastriert.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Ohne Grenzen e.V.

Anschrift 65428 Rüsselsheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Britta Stumpf Telefon +49 (0)6758 804426

Homepage http://www.tierhilfe-ohne-grenzen.de/

 
Seitenaufrufe: 351