shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUISA

ID-Nummer217913

Tierheim NamePerros de Catalunya e.V.

RufnameLUISA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit14.02.2019

letzte Aktualisierung10.06.2019

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Luisa2
Rasse: Mischling (Podenca)
Farbe: braun mit weiß
Geschlecht: Hündin
Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise
Alter / Geb. Datum: ca. 06.08.17
Größe / Gewicht: ca. 40 cm / 14 kg
Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate
Verträglich mit Artgenossen: ja
Verträglich mit Katzen: ja
Geeignet für Kinder: noch unbekannt
Charakter: anfangs etwas zurückhaltend dann aufgeschlossen, anhänglich, verträglich, verspielt
Aufenthaltsort: Spanien (Granada/PS)

Schutzgebühr: 260,-- €




Voraussetzungen zur Adoption:


Kontakt:
corinna.grote@perros-de-catalunya.de

isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de

Das ist unsere hübsche „Luisa2“. Sie wurde auf der Straße eine ganze Weile gesichtet und man merkte ihr an, dass sie mit jedem Male dünner war. Anfangs dachten wir sie gehörte einem Jäger, so war es auch. Aber dieser hatte keine Lust mehr auf sie und so verbrachte Luisa nun ihre Zeit auf der Straße. Heute lebt sie in einer Pflegefamilie und zeigt sich uns als eine ganz entzückende und freundliche Hündin. Anfangs ist Luisa etwas zurückhaltend, aber sobald sie die Menschen kennt, ist sie zugänglich und genießt die Streicheleinheiten. Luisa ist allerdings bei einem Spaziergang weggelaufen. Sie rannte über eine Autobahn und wurde erfasst. Hierbei zog sie sich einen offenen Bruch zu, der operiert wurde und gerade am verheilen ist. Die eingesetzte Schraube muss allerdings in einer erneuten Operation wieder entfernt werden. Jedoch hat sie auch bei dieser Verletzung ein kleines Stück Knochen verloren, was dafür sorgt, dass Luisas Bein jetzt ein wenig kürzer ist, als das andere gesunde Bein. Aktuell kann der Tierarzt leider noch nicht genau abschätzen, welche Konsequenzen das für ihr zukünftiges Leben haben wird. Zum derzeitigen Stand gehen wir davon aus, dass Luisas Körper den Verlust durch einen Knochenkallus (neugebildetes Knochengewebe eine Art Knorpel) eventuell komplett wieder ausgleicht. Sollte allerdings dieser Fall nicht eintreten, wird sie wahrscheinlich ein leichtes Humpeln beibehalten, was sie aber voraussichtlich nicht beeinträchtigen wird. Für Luisa ist Ruhe und Schonung jetzt absolut wichtig um wieder vollständig zu genesen. Aber wir sind zuversichtlich, da sie eine ruhige Hündin ist. Ansonsten hat sie gerade das Leben im Haus kennen gelernt, nimmt alles wohlwollend an und lernt jeden Tag Stück für Stück dazu. Die Leine kennt sie bereits und auch das Mitfahren im Auto meistert sie gut. Luisa mag andere Hunde sehr, auch Katzen sind für sie kein Problem. Für die Hündin wünschen wir uns Menschen mit Geduld und Feingefühl. Wer hat sie ins Herz geschlossen und möchte ihr ein schönes Zuhause geben?
#######################
Wir bemühen uns immer auf aktuellem Stand bei jedem Hund zu sein, besuchen unsere Partnertierheime in regelmäßigen Abständen, um uns ein eigenes Bild zu machen. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge, ist es oft nicht ganz einfach alle Charakterzüge, Größe und Gewicht einzuschätzen. Wir sind daher auf die Kolleginnen, Kollegen und Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen.
Krankheiten werden natürlich von uns angegeben, sofern sie uns bekannt sind.
Wir danken ihnen für ihr Verständnis und freuen uns, dass sie Interesse an unseren Schützlingen gefunden haben.
Bitte füllen Sie bei Interesse vorab unsere Selbstauskunft aus und schicken diese zurück an: wkbmeiendorf@googlemail.com
Sie finden den Bogen unter :
https://www.perros-de-catalunya.de/informationen/pflegestelleninfos/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Perros de Catalunya e.V.

Anschrift Neue Str. 12
25436 Heidgraben
Deutschland

Homepage http://www.perros-de-catalunya.de/

 
Seitenaufrufe: 144