shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KATIE - guckt schon ganz traurig, weil sich niemand interessiert

ID-Nummer217635

Tierheim NameFellnasen e.V.

RufnameKATIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit17.02.2019

letzte Aktualisierung18.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

KATIE

wartet in 30855 Langenhagen auf Dich.

Herkunft: Varna / Bulgarien
Geboren: 10/2018
Geschlecht: weiblich / kastriert
Rasse: Straßenmix
Endgröße: 50 - 55 cm

Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: nein

Geimpft, gechipt, EU Pass - kastriert

************************

Hallo an Euch alle da draußen,

ich bin die KATIE und wie viele andere auch, suche ich nach meinem Glück, also einem festen Zuhause.

Ich lebte zuvor mit meinen Geschwistern auf der Straße in Bulgarien und fand Unterschlupf bei einer Dame. Nun sind die Karten aber wieder neu gemischt und kam auf eine Pflegestelle und darf nun von 30855 Langenhagen aus mein Glück suchen.

Ich bin anfangs zurückhaltend - nein, das ist falsch ausgedrückt.... ich hab schon auch Angst.... vor Neuem, vor fremden Menschen. Ist ja auch alles neu und fremd für mich - dafür hast Du sicherlich Verständnis :)

Andere Hunde sind für mich super. Sie beruhigen mich und ich kann mich an ihnen orientieren. Ich brauche unbedingt einen soveränen, aufgeschlossenen Hund an meiner Seite, der mir die Welt zeigt und dass ich keine Angst haben muss. Er sollte auch mit mir spielen ab und zu. Denn ich mag vorsichtige Spielchen mit Artgenossen - das macht mich glücklich.

In meiner vorherigen Pflegestelle hatte ich ein Problem mit Männern. Ich habe unentwegt gebellt, wenn er in der Nähe war - obwohl er mir nie etwas getan hat und sich wirklich um mich bemüht hatte, wurde ich einfach nicht warm mit ihm. In meiner derzeitigen Pflegestelle ist auch ein Mann im Haus - mit ihm habe ich keine Probleme. Also zumindest nicht mehr als mit allen anderen Menschen. Ja, sagen wir es deutlich: ich bin ein scheuer Hund. Nach nun 3 Wochen bin ich auf weiter Strecke immer noch nicht anfassbar. In meiner Schlafbox darf man mich streicheln - vorsichtig und lieb und ich mag das auch irgendwie. Aber sobald ich herumlaufe, mag ich das noch nicht.
Die Pflegemama hier - die mag ich. Die ist vorsichtig mit mir und drängt mich nicht. Aber sie hat auch keine Angst vor mir - das gibt mir die nötige Sicherheit, sodass ich im Haus sogar hinter ihr her laufe und sie sogar anstupse. Ich bin eben auch neugierig und es könnte ja sein, dass sie etwas spannendes macht ;-)

Mit Leckerlies bekommt man mich auch gaaaanz nah an sich heran... denn was gibt es Besseres als etwas leckeres zu essen? ;-)
Ich werde ganz lange nicht in der Lage sein, mit dir spazieren zu gehen oder mit Dir irgendwo hinzufahren. Das muss Dir bewusst sein. Du darfst nicht von mir Dinge erwarten, die ein "normaler" Haushund so tut. Das bin ich nun mal nicht. Du müsstest mich einfach so nehmen wie ich bin - gern kannst Du mit mir üben.... aber erwarte keine Wunder von mir.

Ich brauche also ein Zuhause das wie folgt aussieht:

- Haus mit komplett einzäuntem Garten
- keine Kinder
- ein Frauenhaushalt oder mit einem Mann, der nicht ganz so "männlich" ist. Also nicht so herumbollert und nicht mit so extrem tiefer Stimme spricht.
- unbedingt mit Artgenossen
- Menschen, die nicht so viel von mir erwarten und mich einfach "mitlaufen" lassen

Hast du genügend Zeit und Geduld um mit mir zusammen zu lernen? Mir beizubringen, was das Leben einem so bietet?

Dann schreibe den Fellnasen bitte eine Nachricht, keinen Kommenter - denn dieser kann untergehen.
Danke Dir sehr!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellnasen e.V.

Anschrift 30855 Langenhagen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.fellnasen-ev.org/

 
Seitenaufrufe: 1932