shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHAP - ausgeglichen und unkompliziert, sucht seine Familie für immer

ID-Nummer216706

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameCHAP

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit08.05.2018

letzte Aktualisierung11.05.2019

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Chap (ca. 62 cm) ist ein stets gutgelaunter junger Rüde, der mit seiner ausgeglichenen Art jeden um die Pfote wickelt. Mit seinen Artgenossen im Tierheim versteht er sich prima und lässt sich gerne von ihnen zu einem gemeinsamen Spiel animieren. Menschen gegenüber zeigt er sich völlig offen und verschmust und weiß ganz genau, wie er es anstellen muss, um möglichst viele Schmuseeinheiten für sich zu ergattern. Bei den gemeinsamen Ausflügen mit seinen Gassigängern läuft er völlig problemlos an der Leine. Am meisten genießt er es aber, wenn sich einmal in der Woche die Möglichkeit zum Freilauf ergibt. Hier rennt er dann ausgelassen mit den anderen um die Wette.

Chap wurde mit drei Monaten in Marbella/Spanien gefunden und ins örtliche Tierheim Triple A gebracht. Hier wartet er nun auf seine große Chance, Menschen zu finden, die ihn von Anfang an ins Herz schließen und ihn für immer behalten wollen.

Chaps Traum wäre eine liebe Familie, die ihm nach und nach beibringt, was ein Hund so wissen sollte. Die ihn ohne Stress ankommen lässt und ihn langsam an alles heranführt, was er in seinem jungen Leben noch nicht kennengelernt hat (z. B. Staubsauger, Straßenverkehr, das Mitfahren im Auto). Seine weitere Erziehung sollte gleichermaßen einfühlsam wie auch konsequent erfolgen und es sollte genügend Zeit übrig sein für gemeinsame Schmusestunden. Der Erfolg wird sich sicher ganz bald einstellen, denn Chap ist wissbergierig und lernfreudig. Der Besuch einer guten Hundeschule würde ganz gewiss ein Übriges dazu beitragen, Chap zu einem Familienmitglied zu machen, das man nie mehr vermissen möchte.

Liebe Kinder im neuen Zuhause sind willkommen. Diese sollten aber schon standfest sein, denn mit seinen 62 cm ist unser Jungspund natürlich kein Schoßhund. Einen bereits vorhandener, souveräner Artgenosse, von dem sich Chap einiges abschauen kann, was ein richtiger Familienhund alles so wissen und können sollte, fände Chap bestimmt gut. Wenn es dann noch einen hundesicher eingezäunten Garten gäbe, wo er sich frei bewegen kann, wäre Chaps Glück komplett – dies ist aber keine Bedingung.

Chap ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Alle Videos von Chap finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

Kontakt:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 151