shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BERTRAM sucht das große Glück! Wer verliebt sich in den hübschen kleinen Rüden?

ID-Nummer215572

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameBERTRAM

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeschwarz-braun-weiß

im Tierheim seit29.01.2019

letzte Aktualisierung13.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Bertram
Rasse: Pinscher Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: 05/2018
Größe: ca. 40 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ältere
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien

Bertram gehört mit seinen Brüdern Bosco und Barend zu den Vergessenen Welpen von La Linea.
Als sie noch ganz klein waren, freuten sie sich über Menschen, doch es fehlte an der Zeit dieses intensiv weiter zu betreuen. Sie sind allesamt überwiegend schwarz und einmal mehr hat es sich gezeigt, wie wichtig es ist, diese kleinen schwarzen Fellbündel so jung wie möglich aus dem Tierheim zu holen. Es wurde versäumt und nun sind sie misstrauisch, sie sind gefangen in ihrer Unsicherheit und können den Menschen nicht einordnen. Der Mensch bringt das Futter, reinigt den Zwinger und sorgt für frisches Wasser. Das ist es was sie wissen. Sie müssen so schnell wie möglich in erfahrene und geduldige Hände. Sie müssen lernen, dass das Zusammenleben mit Menschen etwas Großartiges ist, das es sich lohnt dem Menschen zu vertrauen. Bruder Barend hat diesen Schritt schon gemacht und sich zu einem tollen Begleiter in seinem neuen Zuhause entwickelt!

Auch Bertram würde diesen Schritt schaffen, doch dazu braucht er ein Zuhause oder eine Pflegestelle!
Können Sie ihm dieses geben? Dann melden Sie sich gern bei uns.

Kontakt: Annika Radecke, annika.radecke@salva-hundehilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift Starenweg 33
22941 Bargteheide
Deutschland

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 702