shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

USCHI Reserviert

ID-Nummer213177

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameUSCHI

RassePodenco Maneto

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 9 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit09.01.2019

letzte Aktualisierung09.10.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Uschi (ehemals Iris)
Geschlecht: weiblich
Rasse: Podenco Maneto
Alter: geb. 2013
Größe: 38 cm
Kastriert: ja
andere Hunde: ja
Katzen: nicht getestet
Kinder: größere
Handicap: nein
Aufenthaltsort: 26388 Wilhelmshaven




UPDATE Mai 2019:

Uschi wohnt zur Zeit in Wilhelmshaven mit 5 weiteren Hunden auf einer Pflegestelle und kommt
mit allen Hunden gut zurecht. Sie läuft sehr gut an der Leine und ist im gesicherten Auslauf meistens in der Nähe ihrer Pflegefamilie. Uschi ist stubenrein und kann mehrere Stunden mit dem Rudel alleine bleiben ohne die Wohnung umzudekorieren.

Ihre Pflegestelle berichtet:

„Uschi wohnt seit November bei uns und hat sich in den letzten Wochen toll entwickelt. Am Anfang war sie den Menschen eher nicht angetan und ging zurück. Nun kommt sie schon mal auf die Couch und möchte gestreichelt werden. Menschen die sie kennt dürfen sie anfassen und Leckerchen nimmt sie auch gerne von ihnen. Natürlich ist sie immer noch ein wenig misstrauisch sobald eine Hand zu ihr geht aber sie rennt nicht mehr panisch weg. Beim Geschirr anziehen muss ich mich hinhocken und warten das sie zu mir kommt. Aber ich finde das sich das schon sehr gebessert hat. Den einzigen Menschen den sie nicht mag ist leider unser großer Sohn. Er ist über 1,90 m groß und etwas breiter. Sobald er nach Hause oder ins Wohnzimmer kommt bellt sie in aus der Ferne an und grummelt. Ich denke sie hat Angst vor ihm. Wir denken das sie von so einer Statur geärgert oder geschlagen wurde und evtl. die Narbe auf der Nase daher rührt. Anders können wir uns das nicht erklären. Wenn er sich langsam nähert, darf er sie streicheln. Uschi kuschelt für ihr Leben gern mit unserem Rudel und wir alle denken das sie als Einzelhund nicht glücklich wird und versuchen wollen wir das erst gar nicht. Sie hat sich so toll entwickelt und das soll auch so bleiben.
In Spanien hat sie Frustfressen betrieben und war sehr übergewichtig, daher muss man etwas auf ihre Futterrationen achten damit sie nie wieder so aussieht. Natürlich bekommt sie auch mal ein Rinderohr oder Kopfhaut aber nur wenn wir vorher unsere 5 km Runde gelaufen sind oder 2 Stunden im Auslauf waren. Uschi kommt übrigens auch mal damit klar wenn es mal nur Gartentage gibt. Mülleimer sollen gesichert und fressbares verschlossen sein (lach). Sie weiß wie man Mülleimer öffnet und es ist nicht wirklich witzig morgens um kurz nach 4 Uhr das Haus aufzuräumen.
Uschi ist so eine kleine Zaubermaus die es endlich verdient hat ihre Familie zu finden! Uschi darf gerne bei uns besucht werden. Wilhelmshaven hat viele schöne Ecken wo man ein paar Tage Urlaub machen kann .“


UPDATE Januar 2019:

Uschi (ehemals Iris) lebt seit einigen Wochen in Wilhelmshaven bei einer lieben Pflegestelle und taut langsam auf. Sie hat in Spanien Frustfressen betrieben und ist etwas aus der Form geraten und wog 12kg was für so einen kleinen Hund wirklich viel ist. Sie hat mit FDH und Bewegung schon 800g abgenommen .
Sie ist stubenrein, ruhig im Haus und kann mehrere Stunden mit dem Rudel alleine bleiben. Sie zerfetzt gerne Taschentücher und Essbares sollte man auch nicht liegen lassen . Am liebsten kuschelt sie mit ihren Kumpels. Mit Menschen hat sie es noch nicht so. Sie freut sich wie Bolle wenn wir nach Hause kommen aber sobald die Hand zu ihr geht weicht Sie zurück. Uschi ist neugierig und lässt sich auch ab uns zu streicheln. Wenn sie auf der Couch liegt kommt sie sogar an und fordert es ein aber man muss sie kommen lassen und nicht bedrängen! Das wird mit ihr aber dauert. Wer die Zeit investiert wird auch belohnt werden.
Im Auslauf ist sie nie weit weg sondern lieber bei ihrem Rudel. Andere Hunde interessieren sie nicht wirklich. Uschi liebt Spaziergänge und sucht DNA Spuren .
Uschi wird nicht als Einzelhund vermittelt und auch nur an Menschen die keine großen Erwartungen an sie haben und ihr die Zeit geben von alleine zu kommen!

Unsere Uschi freut sich auf einen Besuch von lieben Menschen in 26388 Wilhelmshaven!


Kontakt: Roswitha Ruschmeier

Tel.: 0152-24880104

Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 26388 Wilhelmshaven
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 632