shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GAKI und Geschwister: 6 x Gefangenschaft auf einen Streich

ID-Nummer212152

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameGAKI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit30.12.2018

letzte Aktualisierung13.09.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Gaki

Geburtsdatum: 01.04.2018
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 60 cm, ca. 25 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil: 0177/ 7 00 33 77
eMail: k.loebnitz@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Gaki und Geschwister: 6 x Gefangenschaft auf einen Streich

Im Frühjahr 2018 nahm für diese Mischlinge das Unglück seinen Lauf. Hinter insgesamt sechs Geschwister-Welpen schloss sich die Tierheim-Tür. Ohne Chance hier je wieder raus zu kommen …..Sie wurden irgendwo gesichert und fanden sich als kleine Welpen im Tierheim wieder. Wie alt sie seinerzeit genau waren, können wir nicht mehr recherchieren.

Es waren ein Rüde und seine fünf Schwestern. Und als wäre das nicht alles schon traurig genug, wurden sie auch noch teilweise getrennt voneinander untergebracht. Im Gehege 7 fanden sich Nina, Lina, Gaki (Rüde) und Vera wieder.
Fulva kam alleine in ein Gehege zu anderen Hunden hinzu. Das merkt man ihr an. Sie ist etwas unsicherer als ihre vier vorgenannten Geschwister.

Die fünf Geschwister wirkten fast verwundert, dass sich in dieser Tierheim- Tristesse jemand mit ihnen so intensiv beschäftigte. Wir versuchten, von allen jeweils Fotos zu machen und das war schon eine echte Herausforderung. Sie konnten nicht fassen, was da denn heute geschah.

Die letzte Schwester ist leider derzeit nicht vermittlungsfähig. Ihre Strategie ist Flucht und auch mal intensiv Zähne zeigen. „Bloß nicht anfassen“ zeigte sie mit jeder Faser ihres Körpers….Sie versuchte voller Panik im Maschendrahtgefecht hochzuklettern um uns auszuweichen. Wir schauen das nächste Mal erneut nach ihr.

Gaki und seine vier Schwestern sind in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt.


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 393