shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NANNINO - eingefangen mit einer Metallschlinge...

ID-Nummer211212

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnameNANNINO

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 14 Jahre , 8 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit15.12.2018

letzte Aktualisierung31.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

NANNINO wurde vom Hundefänger in unser Partnertierheim in Olbia auf Sardinien gebracht und das unter Umständen, die einen erschaudern lassen. Eingefangen mit einer Metallschlinge und da 1 Falle nicht genug war, wurde um diese herum eine 2. Falle aufgestellt, in die der ausgehungerte Maremmano(Mischling) dann auch getappt ist.

DAS wäre noch nicht das schlimmste gewesen.....

Die Moral verpflichtet WENN solche Fallen aufgestellt werden, sie mehrmals täglich zu kontrollieren. Wir wissen nicht, WIE lange Nannino dort drin ausharren musste. Das Resultat war eine große Wunde am Kopf die er sich zugezogen hatte, bei den ständigen versuchen seinem Gefängnis zu entkommen.

Immer noch ist Nannino traumatisiert und verlässt seine schützende Hütte auf der piazza meist nur nachts und nur wenn ihn niemand dabei sieht.

Öffnet man den Deckel, erstarrt der Rüde, möchte im Erdboden verschwinden und lässt jede Berührung über sich ergehen.

Gibt es die Menschen, die diesem geschundenen Lebewesen helfen möchten?

Gibt es die Menschen die Platz, Zeit und keinerlei Erwartungen an Nannino stellen?

Nannino ist am 01.01.06 geboren, nicht kastriert und ca. 60 cm groß und etwa 35 kg schwer.


<<< Update September 2019: >>>

Wer erinnert sich noch an unseren NANNINO? Vor über 9 Monaten haben wir über sein Schicksal - nach einer brutalen Fangaktion - berichtet. Fast 50.000 Menschen konnten wir erreichen und seine dramatische Geschichte wurde über 1.500 Mal geteilt....
Und nun? Nun geht es unserem NANNINO wirklich deutlich besser! Wir haben IHN fast gar nicht wieder erkannt! Er ist inzwischen ein toller und lebensfroher "HUNDEOPI" geworden! Bleibt uns nur noch mit IHM gemeinsam auf seine 2. Chance zu hoffen!
Das neue Foto ist von unserem Besuch im September 2019.


<<< Update Mai 2020: >>>

2 Jahre ist es nun her, dass Nannino im rifugio der LIDA aufgenommen wurde. Völlig verängstigt kam er dort an und hatte sogar Angst vor seinem eigenen Schatten.

Viel Zeit hat es nun gebraucht, damit Nannino wieder Vertrauen fassen konnte und inzwischen gelingt es ihm nun auch am Tag seine schützende Hütte zu verlassen und am „allgemeinen Leben“ auf der piazza mit teilzunehmen.
Es geht sogar schon ein kleines Nickerchen in der Sonne......

Es ist jetzt unbedingt an der Zeit Nannino zu zeigen, dass das Leben noch viiiiieeeel schöner sein kann!
In einer Familie mit Haus und Garten, bei Menschen, die sich einfach freuen, dass er da ist und die ihm alle Zeit der Welt geben damit er sich auch dort wohlfühlen kann!!!

Das neueste Foto stammt von Mai 2020.


Wenn Sie NANNINO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift Kampstr. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 572