shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ORIANA

ID-Nummer210299

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameORIANA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbeschwarz-braun-weiß

im Tierheim seit10.12.2018

letzte Aktualisierung10.05.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Während unserer Sardinentour Mitte Januar 2018 stand auch wieder ein Besuch im Rifugio der LIDA in Olbia an. Man hatte mich schon vorgewarnt, dass ich viel zu fotografieren hätte ... Und so war es dann auch …

Zu den Neuzugängen, für die wir um Hilfe gebeten wurden, gehören die Geschwister Oriana und Orsettolo (was Bärchen heißt und daher perfekt passt). Wie hübsch die beiden Hundekinder sind, kam gar nicht richtig zur Geltung: Es hatte stark geregnet, und durch die Feuchtigkeit sahen die beiden aus, als ob die „Dauerwelle durchgeschlagen“ wäre. Aber man kann sich sicherlich vorstellen, was für prächtige Wuschel sie sind, wenn ihr Fell trocken ist.

Die beiden waren ein bisschen schüchtern, aber das ist verständlich. Denn es ist ja immer aufregend für die Kleinen, wenn sie aus ihrer vertrauten Gruppe herausgeholt und dann auf der Piazza, wo so viele fremde Hunde herumlaufen, auch noch von einem fremden Zweibeiner fotografiert werden. Aber Oriana und Orsettolo haben das toll gemeistert. Und es wäre natürlich schön, wenn die beiden bald das Canile hinter sich lassen und bei ihren endgültigen Familien einziehen dürften.

Was in ihnen steckt, ist schwer zu sagen. Mama Oriella (die weiß-schwarze Hündin auf dem Arm von Marco) und Tante Orietta sind gerade mal mittelgroße Hündinnen. Und den Papa kennen wir nicht.

Während unserer Gruppenreise Mitte Mai 2018 besuchten wir auch Oriana. Das kurzbeinige Hundemädchen ist nicht mehr viel gewachsen und sie zeigte sich recht neugierig. Obwohl viele Menschen und andere Hunde um sie herumwuselten, blieb sie ruhig und entspannt. Gerne würden wir dieser tollen und sanften Hündin den Wunsch auf ein eigenes Zuhause erfüllen.

29. Oktober 2018:
Während unserer Sardinientour Mitte Oktober 2018 stand natürlich auch ein Besuch im Rifugio der LIDA an. Es gab zwar auch einige Neuzugänge, die uns vorgestellt werden sollten, aber ich hatte schon angekündigt, dass ich diesmal auch einige der Hunde wiedersehen wollte, die wir vor Monaten schon fotografiert und auf unserer Webseite vorgestellt hatten. Aus den Welpen waren inzwischen ja schon junge Erwachsene geworden, und da wurde es Zeit, ihre Webseiten zu aktualisieren.

Zwei dieser "alten Bekannten" sind Oriana und Orsettolo. Meistens bleiben die Geschwister ja nicht zusammen, sondern werden im Laufe der Zeit aus verschiedenen Gründen mit anderen Hunden vergesellschaftet. Oriana und Orsettolo leben aber immer noch zusammen. Die beiden verstehen sich nach wie vor gut. Fremden gegenüber sind sie immer noch zurückhaltend. Aber wen wundert es: In ihrem eintönigen Leben sehen sie ja immer wieder nur die gleichen Menschen, die ihre Gehege reinigen, ihnen Futter hinstellen. Und so vergehen Tage, Wochen, Monate, Jahre ... Was für ein trauriges Dasein.

Es darf doch nicht sein, dass sie die vielen Jahre, die sie noch vor sich haben sollten, nichts weiter sehen außer Betonwände, Hundehütten und Gitterstäbe.

Bitte helfen Sie Oriana und Orsettolo, dieser Tristesse zu entkommen. Schenken Sie einem der beiden einen Platz in Ihrer Familie, geben Sie Ihnen ein Zuhause, wo sie ein schönes, glückliches und hoffentlich langes Hundeleben genießen dürfen.

10. November 2018:
Die tolle Oriana durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

09. Januar 2019:
Oriana hat sich gut und schnell auf ihrer Pflegestelle eingelebt und genießt das Zusammenleben mit anderen Hunden sichtlich. Sie rennt und tobt, fordert zum Spielen auf und ist auch mit Katzen absolut verträglich. Das Spazierengehen bereitet ihr sehr viel Freude, da gibt es ja soo viel zu erschnüffeln - aber auch die Ruhephasen danach liebt sie sehr und streckt dann in ihrem Körbchen auf dem Rücken liegend alle 4 Pfoten in die Luft.

Oriana ist eine sehr ausgeglichene, angenehme Hündin. Sie fährt ohne Probleme im Auto mit und ist einfach gerne bei ihrem Menschen dabei. Fremden gegenüber ist sie noch sehr unsicher, hat man jedoch ihr Vertrauen gewonnen, ist sie eine absolut treue Seele und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen.
Kathleen Ahrens hat die hübsche Hundedame bei einem ehrenamtlichen Foto-Shooting in Szene gesetzt, wir bedanken uns ganz herzlich dafür.

Für diese hübsche Hündin suchen wir einen eher ruhigeren Haushalt bei Menschen mit Feingefühl und Einfühlungsvermögen, die Oriana die Zeit geben, die sie braucht, um aufzutauen und sich wohl zu fühlen. Denn dann hat man mit ihr eine wunderbare Begleiterin, die einem bei Wind und Wetter zur Seite steht.

Wenn Sie Oriana bei sich aufnehmen und die Verantwortung für ein langes und glückliches Hundeleben übernehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 17440 Zemitz
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sarah Bender Telefon +49 (0)176 60986560

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 317