shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIMI -wartet auf einer Pflegestelle in 24539 Neumünster

Handicap

ID-Nummer208032

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameMIMI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 9 Jahre , 4 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit21.11.2018

letzte Aktualisierung18.03.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht von Mimis Pflegefrauchen:
In Mimi schlummert ein unternehmungslustiges Fräulein, deren Lebensfreude mit etwas Geduld und Liebe geweckt werden kann, davon bin ich überzeugt. Eines der Videos zeigt, dass Mimi schon jetzt hin und wieder über ihren Schatten springt und uns aus der Entfernung fröhlich wedelnd erwartungsvoll anschaut. Aber auch wenn es etwas Zeit braucht, bis Mimi Vertrauen fasst, kann sie ihre regelmäßigen Streicheleinheiten durchaus schon genießen. In den Körbchen fühlt sie sich nun sicher, nimmt Futter aus der Hand und lässt sich gut anfassen.

Auch ihre Krallen konnten wir stressfrei kürzen. Im freien Raum zu stehen ist ihr noch nicht so ganz geheuer, aber wenn es Fütterungszeit ist, hüpft sie fröhlich in ihrem Zimmerchen umher. Dann wedelt und wackelt der kleine Hund voller Freude, immer auf ein wenig Abstand bedacht. Auch in der Nähe der anderen Hunde fühlt sie sich langsam sicherer, wechselt gern von einem Hundeliegeplatz zum anderen oder kommt auch immer öfter zu uns ins Esszimmer.

Alltagsgeräusche wie der Staubsauger oder 12 feiernde Jugendliche im Haus, die sie nicht direkt betreffen, irritieren die Kleine gar nicht. Für Spaziergänge hat ihr Mut leider noch nicht ausgereicht, aber wir sind zuversichtlich, dass sie bald bereit ist, die große Weite Welt zu entdecken.

Alles in Allem ist die kleine Maus, deren Form ein wenig an einen Dackel erinnert, auf einem guten Weg und könnte bald in einen ruhigen Haushalt ziehen. Da sich Mimi nicht sonderlich an unseren Hunden orientiert, kann ich mir gut vorstellen, dass sie auch an der Seite von Menschen, die ihr ihre volle Aufmerksamkeit schenken ohne zu viel zu
erwarten, bald auftauen und Vertrauen fassen wird. Zu Anfang wäre ein gut eingezäunter Garten hilfreich, solange Mimi noch nicht spazieren geht. Ansonsten stellt Mimi wenig Ansprüche, alles was sie braucht, ist etwas Zeit und ganz viel Liebe.

Mimi ist etwas 9-10 Jahre alt, knapp 30 cm hoch und bereits geimpft und gechippt.

Wenn Sie die kleine Maus einmal kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an:
Andrea Brückner-Schoeler, Tel.: 0451 - 2961852,
Mobil: 0157 - 58254193,
E-Mail: brueckner-schoeler@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
Ein weiteres Video finden Sie auf unserer Homepage!
-------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Mimi wurde von Hundefängern gemeinsam mit ihren Welpen eingefangen und in einen der vielen Zwinger des öffentlichen Tierheims gesteckt.

Nach Kräften versuchte Mimi sich um ihre Welpen zu kümmern, doch einer nach dem anderen starb. Mimi blieb schließlich alleine zurück. Verängstigt sitzt sie nun in ihrer maroden Hundehütte und ist mehr als unglücklich. Umgeben von über 700 Hunden, Lärm und Gestank weiß die kleine Maus weder ein noch aus.

Als Hundeomi hat sie in diesem Lager so gut wie keine Chance.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 24539 Neumünster
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Andrea Brückner-Schoeler Telefon +49 (0)451 2961852

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 813