shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOCCIOLINA

ID-Nummer207836

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameNOCCIOLINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit19.11.2018

letzte Aktualisierung10.05.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Unsere Partner in Oschiri hatten uns für einige ihrer Schützlinge, von denen der eine oder andere schon recht lange bei ihnen lebt, um Hilfe gebeten. Es sind so nette Hunde dabei, für die wir uns - wie unsere Partner in Oschiri - von Herzen wünschen, dass sie eine Chance auf ein richtiges Zuhause bei einer lieben Familie bekommen.

Einer dieser Hunde ist Nocciolina, die auch das Team während der Gruppenreise im Mai 2018 kennenlernte. Nocciolina ist Fremden gegenüber recht schüchtern. Aber das ist auch kein Wunder, denn sie hat wirklich ein trauriges Leben hinter sich. Sie hatte im Kriechkeller eines abrissreifen, unbewohnten Hauses einen Unterschlupf gefunden, wo sie relativ unbehelligt leben konnte. Aber immer wieder versuchten die Leute auch, sie zu vertreiben, und da sind sie sicherlich nicht besonders freundlich mit der kleinen Hündin umgegangen. Als sie dann irgendwann auch ihre Welpen in dem Kellerschacht zur Welt brachte und wieder versucht wurde, sie dort wegzujagen, hat sie natürlich ihre Kinder verteidigt … und wurde der örtlichen Polizei als „wilder, gefährlicher“ Hund gemeldet, der sofort getötet werden müsse. Glücklicherweise ist der Polizist sehr hundeerfahren und zudem auch tierlieb. Ihm war klar, dass die Hündin nur ihre Kleinen schützen wollte. Und so hat er Nocciolina dann mit ihren Kindern ganz sanft und vorsichtig aus dem Unterschlupf geholt und in Sicherheit gebracht. Die Kleinen haben ihre Zuhause bei Familien in der Umgebung gefunden. Aber Nocciolina blieb im kleinen Rifugio bei unseren Partnern.

10. November 2018:
Die niedliche Nocciolina durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

03. Januar 2019:
Nocciolina hat sich mittlerweile gut in ihrem Pflegezuhause eingelebt. Vor der Ausreise hatte sie sich bei einem Ausbruchversuch aus dem Gehege eine tiefe Fleischwunde zugezogen, die direkt versorgt wurde. Die Wunde ist gut verheilt, lediglich eine große Narbe ist zurückgeblieben.

Die süße Maus hat ein wenig gebraucht, um sich in ihrer neuen Umgebung einzuleben und Vertrauen zu fassen. Die vorhandenen Hunde haben ihr dabei geholfen, dass sie sich nach und nach gefestigt hat. Wenn sie ab und an aus sich rauskommt, könnte man fast meinen, dass eine kleine Prinzessin in ihr steckt :-) Dann möchte sie gerne die gesamte Aufmerksamkeit für sich.

Monika Besenhardt hat Nocciolina kürzlich in Szene gesetzt. Bei ihrem ehrenamtlichen Fotoshooting (ganz lieben Dank dafür) hielt die vorsichtige Hündin einen Sicherheitsabstand und suchte Schutz bei Ihren Hundefreunden.

Auch für diese Hündin wird es vermutlich nicht so einfach werden, ein neues Zuhause zu finden. Doch auch hier haben wir die Hoffnung, dass es Menschen gibt, die ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen, auch wenn es etwas länger dauern wird und viel Geduld nötig ist. Zu ihren Pflegern auf Sardinien hatte sie bis zuletzt vollstes Vertrauen, das wird sie auch zu ihren neuen Menschen haben.

Wenn Nocciolina Ihr Herz berührt und Sie ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 93149 Nittenau
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Julia Krempl Telefon +49 (0)171 2669895

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 381