shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

IRA – eine noch etwas schüchterne, bildhübsche Mischlingshündin

ID-Nummer207360

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameIRA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 11 Monate

Farbedreifarbig

im Tierheim seit13.09.2018

letzte Aktualisierung25.03.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ira hatte im Januar 2019 das große Glück, aus unserem spanischen Partnertierheim Triple A (Marbella) in eine deutsche Pflegestelle umziehen zu dürfen, wo sie jetzt zusammen mit weiteren Hunden im Haus lebt.

Iras Pflegefrauchen beschreibt sie so: Ira verträgt sich mit den übrigen Hunden prima und läuft gerne im Rudel mit. Auch an die Leine ist sie inzwischen bei den gemeinsamen Ausflügen gut gewöhnt. Natürlich ist sie stubenrein und beherrscht auch schon einige Grundkommandos. Innerhalb der Familie ist sie sehr zutraulich und genießt die gemeinsamen Schmusestunden. Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich abwartend, aber keinesfalls ängstlich, beobachtet sie aber lieber erst einmal aus sicherer Entfernung. Wenn aber ihre Neugier die Oberhand gewinnt und sie merkt, dass sie ihr nichts Böses tun wollen, taut sie auf und lässt sich auch gerne von ihnen streicheln.

Wir wünschen uns für Ira ein hundeerfahrenes Zuhause, wo man in aller Ruhe ankommen lässt, ihr genügend Zeit zum Vertrauensaufbau gibt und ihr nach und nach ein gesundes Selbstbewusstsein vermittelt. Einiges aus dem kleinen Hundeeinmalseins beherrscht sie ja bereits und bei ihrer weiteren Erziehung sollten sich Liebe, Einfühlungsvermögen, aber auch Konsequenz die Waage halten. Der Besuch einer guten Hundeschule könnte dies wirkungsvoll unterstützen. Sicher wäre sie mit der Zeit auch bei sportlichen Aktivitäten (Joggen, Radfahren) gerne dabei. Regelmäßige Schmusestunden sind ganz wichtig.

Über einen bereits vorhandenen, souveränen Hundekumpel würde sich Ira gewiss freuen, an dem sie sich orientieren und von dem sie sich einiges abgucken kann, was ein richtiger Familienhund so alles wissen und können sollte

Die sensible Ira ist eine Hündin, die unbedingt die enge Anbindung an ihre Menschen braucht und wird keinesfalls als Schutz- oder Wachhund vermittelt. Auch für eine Wohnung in der Stadt ist sie nicht geeignet und ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein. Ein hundesicher eingezäunter Garten ist ein Muss und regelmäßige Spaziergänge in der Natur sollten zum Familienalltag gehören.

Bei Interesse kann Ira natürlich gerne auf ihrer Pflegestelle in 26629 Großefehn (Landkreis Aurich) besucht werden.

WICHTIG: Da wir nicht hundertprozentig ausschließen können, dass in Iras „Ahnentafel“ auch evtl. ein Herdenschutzhund vertreten ist, können wir sie nur in hundeerfahrene Hände vermitteln. In einigen Bundesländern (z. B. NRW) zählen Herdenschutzhunde und deren Mischungen immer noch zu den sog. „Listenhunden“. In der Regel können die damit verbundenen Auflagen jedoch durch einen Wesenstest umgangen werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie von Ihrem zuständigen Ordnungsamt.

Ira ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise wurde sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Ute Ayerle
E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0202-7240222
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift 26629 Großefehn
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 483584

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 276