shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAYA - hat ein wunderschönes Zuhause verdient

ID-Nummer206034

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameMAYA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 2 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit04.11.2018

letzte Aktualisierung17.02.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mayas Geschichte ist extrem traurig, und sie zeigt auch die Grenzen des Tierschutzes, wenn es keine öffentlich bezahlten Anlaufstellen gibt und Menschen, die nebenher noch einen Beruf haben, alles schultern müssen.
Unsere kleine gestromte Schönheit fiel Anfang September einem Tankstellenbesitzer auf. Jeden Tag kam die erst zwei Jahre alte (Stand 10/2018) Hündin zu den Mülleimern, wusste genau, dass die Ausbeute besser würde, wenn sie wartete, bis Reisebusse auf dem Rastplatz waren, und jeden Tag zitterte der tierliebe Mann, ob die Streunerin wieder verletzungsfrei über die Autobahn verschwinden würde. Die ArcoNatura hatte der Tierfreund schon informiert, aber unsere Partner hatten einen langen Anfahrtsweg, der während eines Tages mit Arbeit und den zusätzlichen Aufgaben im Tierheim nicht zu bewältigen war. So konnte man nur hoffen, dass Maya bis zum kommenden Wochenende überleben würde – und keiner ahnte, dass noch andere Leben betroffen waren.

Als die Tierschützer am Sonntag nach der Hündin suchten, erfuhren sie, dass sie nicht aufgetaucht sei, dass sie sich schon einen Tag zuvor seltsam verhalten habe – und weil man nichts Besseres tun konnte, machte man sich gemeinsam mit dem Tankstellenwart auf die Suche. Und man fand Maya. Sie lag in einer Erdkuhle, umgeben von toten Welpen, die in der prallen Sonne einfach an Dehydrierung gestorben waren. Maya hatte nicht genug Kraft und Milch, sich um ihre Babys zu kümmern. Sofort fuhr man mit Maya in die Tierklinik, wo unsere Tierärztin feststellte, dass Maya die Geburt nicht beendet hatte, ein toter Welpe war noch in ihrer Gebärmutter geblieben und vergiftete die Mutter. Es folgte eine Notoperation, die Maya aber zur großen Freude ihrer Retter sehr gut verkraftete.

Jetzt wohnt Maya im Tierheim der ArcoNatura und hat sich bestens erholt. Sie hat schnell Kontakt mit den anderen Hunden bekommen und zeigt sich neugierig und anhänglich, wenn unsere Partner in die Einrichtung kommen. Maya ist offen und kontaktfreudig, und mit gerade mal 35cm Schulterhöhe hat sie auch eine sehr angenehme Größe. Ihre Farbe ist außergewöhnlich und die Stromung ihres Fells ist wahrlich ein Hingucker.
Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass Maya nach all ihren schlimmen Erfahrungen bald ein ganz besonders schönes Zuhause findet, wo sie die Strapazen vergessen kann und endlich kennenlernen darf, was es heißt, in Geborgenheit und Liebe das Leben zu genießen. Wenn Sie ein Körbchen für unsere wundervolle, liebenswerte Prinzessin haben, dann zögern Sie bitte nicht lange, der Winter kommt und es wäre das schönste Geschenk, wenn Maya Weihnachten schon in einem geheizten Wohnzimmer feiern könnte...
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 355