shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZARZA – ein sanftes und ausgeglichenes, wunderschönes großes Mädel

ID-Nummer205601

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameZARZA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbetricolor

im Tierheim seit15.09.2018

letzte Aktualisierung22.02.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Zarza ist eine ganz ausgeglichene und sanfte Hündin und eher vom Typ Softie. Wegen ihrer imposanten Größe von ca. 62 cm bei einem Gewicht von derzeit 26 kg wird vermutet, dass sie ein Herdenschutzhundhund-Mischling ist, wobei wir jedoch keine große Ähnlichkeit feststellen können. Zudem scheint sie sich ihrer Größe gar nicht bewusst zu sein, denn sie kommt prima mit allen Hunden zurecht, egal ob groß oder klein. Sie sucht die Nähe ihrer Bezugspersonen und genießt jede noch so kleine Schmuseeinheit. Das Laufen an der Leine ist für sie noch gewöhnungsbedürftig, wird aber sicher auch bald gut klappen, denn die Pfleger üben es ganz intensiv mit ihr.

Zarza wurde in der Nähe von Don Miguel/Spanien gefunden und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Leider war sie nicht gechipt und ein Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden. Nun wartet Zarza auf liebe Menschen, die sich vorstellen können, ihr Leben mit dieser sanften Riesin für immer zu teilen.

Wir wünschen uns für Zarza ein neues Zuhause, wo sie liebevoll in die Familie integriert wird und wo sie für immer bleiben darf. Wo man sie ohne Stress ankommen lässt und nach der Eingewöhnung gemeinsam mit ihr die neue Umgebung erkundet. Regelmäßige Schmuse- und Kuscheleinheiten sind ein Muss. Bei ihrer weiteren Erziehung sollten sich Konsequenz und liebevolle Zuwendung die Waage halten. Wir sind sicher, dass sich der Einsatz lohnt und Zarza sich zu einer treuen Begleiterin durch dick und dünn entwickeln wird.

Zarza ist ein großes Mädel, das unbedingt die enge Anbindung an seine Menschen braucht und wird nicht als Schutz- oder Wachhund vermittelt. Auch für eine Wohnung in der Stadt ist sie nicht geeignet und ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein. Ein hundesicher eingezäunter Garten ist jedoch ein Muss.

WICHTIG: Da bei Zarzas Entstehung trotz aller guten Eigenschaften evtl. doch ein Herdenschutzhund mitgemischt haben könnte, können wir sie nur in hundeerfahrene Hände vermitteln. Leider zählen auch in einigen Bundesländern (z. B. NRW) Herdenschutzhunde und deren Mischungen immer noch zu den sog. „Listenhunden“. In der Regel können die damit verbundenen Auflagen jedoch durch einen Wesenstest umgangen werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Ordnungsamt.

Bei Ausreise ist Zarza kastriert, geimpft, gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und ist auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Alle Videos von Zarza finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende.-ev.com

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Jana Jarczak
Tel.:0170/8201265
E-Mail: jana2@helfende-haende-ev.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 201