shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NICI

ID-Nummer204839

Tierheim NameFellfreunde e.V.

RufnameNICI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 7 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit17.11.2018

letzte Aktualisierung19.07.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Nici lebt seit dem 9.11. auf einer Pflegestelle in Wuppertal. Sie verhält sich sehr freundlich und sucht stark die Nähe zu ihren Bezugspersonen. Streicheln, Leckerchen, ein warmer Platz – alles, was sie bisher entbehren musste, gibt es hier reichlich. Alles ist so aufregend und anfangs fiel es ihr schwer, zur Ruhe zu kommen. Nici schien zu befürchten, etwas Tolles zu verpassen, wenn sie nicht alles im Blick hat. Aber auch das “Zur Ruhe kommen” hat Nici inzwischen gelernt. Mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite wird sie zum Couchpotato und lässt sich ausgiebig massieren und kraulen. Dies weiß sie auch mit einer gewissen Energie einzufordern. Mit ihrem süßen Dackelblick bringt sie Herzen zum Schmelzen und genießt es, im Mittelpunkt zu stehen. Mit den Hunden auf der Pflegestelle versteht Nici sich gut. Sie fordert die anderen zum Spielen auf und scheint auch hier kaum ein Ende zu finden. Im Alltag versucht Nici in gewissen Situationen Privilegien für sich zu behaupten, beispielsweise die Nähe zu ihren Menschen oder den Lieblingsplatz. Nici ist stubenrein, liebt Spaziergänge und läuft ordentlich an der Leine. Wir wünschen uns für Nici ein möglichst ebenerdiges Zuhause, gerne mit einem souveränen Hundefreund oder auch als Einzelprinzessin. Nici kann nach Absprache sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.
Nici wurde von Hundefängern zusammen mit ihrem Bruder Nico in die Tötung von Battonya gebracht. Niemand suchte nach den beiden und da die Tötung anstand, beschloss Ancsa, die beiden aufzunehmen. Kurz bevor sie abgeholt werden sollten, verstarb Nicis Bruder, woran wurde von den Betreibern der Tötung nicht gesagt.
Nici war doppelt traumatisiert und zeigte sich die ersten Wochen sehr ängstlich und schüchtern. Einen Trost fand sie in ihrer Hundefreundin Susi, die ebenfalls aus der Tötung gerettet wurde.
Niki ist eine freundliche Hündin, anfangs etwas schüchtern und zurückhaltend. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts. Wer zeigt Nici, wie schön das Leben sein kann und hilft ihr, all die schrecklichen Dinge, die sie erlebt hat, zu verarbeiten?

Wir haben die Süße Nici bei unserem Besuch im April persönlich kennen gelernt. Sie ist eine offene und freundliche Hündin und ließ sich von uns Fremden streicheln und füttern. Nici ist lebhaft und agil, hat beim Fotoshooting aber ganz brav stillgehalten, so als wüsste sie, wie wichtig gute Bilder sind. Da sie viel von einem Dackel mitbringt, wünschen wir uns für sie ein möglichst ebenerdig Zuhause, damit der Rücken durch Treppensteigen nicht Übermaß strapaziert wird.

Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, bitten wir ALS ERSTEN SCHRITT um das Ausfüllen der Selbstauskunft.

http://www.fellfreunde.de/selbstauskunft-5/

So können wir am besten bei der Suche nach einem -passenden- Vierbeiner behilflich sein.
Der Vermittler wird Sie gerne zu weiteren Details kontaktieren.

--------------------------------------------------------------------
Kontakt und Infos: Petra Vrenken-Niermann,
p.niermann@fellfreunde.de, Tel. 0174-4020025

Alle unsere vierbeinigen Fellfreunde sind altersgemäß geimpft, entwurmt und gegen Ekto-Parasiten behandelt. Sie sind bei Ausreise gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis sowie ein Gesundheitszeugnis und warten nur darauf, dass sich jemand genau in ihr Gesichtchen verguckt. Vermittelt wird dieser Fellfreund mit Schutzvertrag und Schutzgebühr in Höhe von 300 € nach einem positiven Vorbesuch.

Weitere Infos über unsere Organisation erhalten Sie unter www.fellfreunde.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellfreunde e.V.

Anschrift 42111 Wuppertal
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)157 50336165

Homepage http://www.fellfreunde.de/

 
Seitenaufrufe: 543