shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LANDOLF – verliert seine Pflegestelle

Notfall

ID-Nummer204705

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameLANDOLF

RasseLabrador-Maremmano-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbebeige

im Tierheim seit09.06.2019

letzte Aktualisierung09.06.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Labrador – Maremmano Mischlinge
Geboren: 25.06.2018
Größe: eher groß-werdend

NOTFALL:

16.05.2019 - Notfall !!!
Landolf verliert seine Pflegestelle wegen Erkrankung in der Familie! Wir suchen dringend ein liebevolles, passendes Für-immer-Zuhause, gerne auch eine neue Pflegestelle.

Hier eine aktuelle Beschreibung seiner Pflegestelle:
Landolf ist ein freundlicher, aber ängstlicher Hund, stubenrein und bewegungsfreudig. Deshalb sollte das neue Zuhause einen größeren, hundesicher eingezäunten Garten haben. Er passt auf "sein Revier" auf, Besucher können aber problemlos das Grundstück betreten. Vom Wesen her ist er eher ein Labrador-Jagdhund-Mix als ein Herdenschützer. Die Leine ist ihm noch nicht ganz geheuer und macht ihm ein wenig Angst. Daran müsste noch gearbeitet werden. Er ist aber gut abrufbar, kommt dann aber nur in die Nähe seines Menschen, nicht ganz heran. Landolf ist auch im Haus ängstlich. Er braucht lange, um Vertrauen zum Menschen zu fassen. Wenn er sich bedrängt fühlt, kann es auch schon mal ein kleines Pfützchen geben. Deshalb braucht Landolf ein ruhiges Zuhause bei geduldigen Menschen, am besten ohne Kinder oder mit fast erwachsenen, verständigen Kindern. Ein freundlicher, souveräner Ersthund würde Landolf Sicherheit geben. Landolf muss noch einiges lernen - besonders, seine Ängste zu überwinden -, aber bei den richtigen Menschen mit Hundeerfahrung kann er sich zu einem Traumhund entwickeln.

----------------------------------------------------

Update Dezember 2018:
Landolf ist gut auf seiner Pflegestelle in Wermsdorf angekommen.

----------------------------

Leben in der Bude ist gerade bei einer befreundeten Tierschützerin in Italien.
Sieben, putzmuntere und unternehmungslustige Babys halten sie auf Trab. Ein „netter“ Schäfer wollte die Zwerge allesamt entsorgen, weil er sie „nicht gebrauchen“ konnte.

Was tut man da als Mensch mit Herz? Klar, man nimmt die ganze Bande auf und sieht zu, dass alle ein tolles Zuhause bekommen. Geboren wurden die Süßen am 25. Juni 2018, die Herrschaften sind also gerade drei Monate alt, perfekt, um in ihr endgültiges Zuhause zu ziehen.

Auch, wenn Landolf und seine Geschwisterchen momentan noch aussehen, wie ein kleines Eisbärchen, es sind Herdenschutzhund Mischlinge, sie werden groß und werden dann wahrscheinlich alle Eigenschaften dieser tollen Hunde zeigen.

Also, wer hat nicht nur ein Herz, sondern auch Platz und vielleicht schon Erfahrung mit dieser Rasse? (Sie können sich aber auch informieren und lernen)
Sieben tolle Zuhause brauchen wir, aber auch Pflegestellen wären toll!

Besuchen Sie Landolf auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 25.06.2018
Schulterhöhe: eher großwerdend
Krankheiten: keine bekannt, geschippt, geimpft
Schutzgebühr: 325 € + 70 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: Margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0174–610 10 83
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 04779 Wermsdorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 474