shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

EMA traurige Vergangenheit - sucht ein Gnadenplätzchen mit ganz viel Liebe

ID-Nummer204553

Tierheim NameCasa Animale e.V.

RufnameEMA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 1 Monat

Farbegrau-schwarz

im Tierheim seit23.11.2018

letzte Aktualisierung30.11.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Das arme Hundeseelchen Ema hatte nach langer, schrecklicher Zeit in der Slowakei etwas Glück und konnte beim letzten Transport einen Platz auf einer unserer Pflegestellen beziehen.

Nach kurzer Zeit hat sich Ema dort schon gut eingelebt, hat schon viel Vertrauen aufgebaut und kommt mit den drei dort lebenden Hunden gut klar.

Sie lässt sich inzwischen überall anfassen und sucht auch die Nähe zu den Menschen (dies macht sie inzwischen auch gerne auf der Couch).

Ema liebt Spaziergänge, sie geht schön an der Leine und ist auch absolut stubenrein!

Nachts schläft sie ruhig in ihrem Körbchen und schnarcht vor sich hin - also eine absolut unkomplizierte Fellschnute!

Wenn ihr Ema noch eine schöne Zeit schenken wollt, meldet euch bei ihrer Vermittlerin Birgid Hager:

Casa Animale e.V.
Ansprechpartner: Frau Birgid Hager
Tel.: 09257 – 960 873
mobil: 0151 – 112 759 22
Mailanfrage: b.hager@casa-animale.de

Ema wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt, nicht jedoch in reine Zwinger- oder Außenhaltung.

====================

Die bedauernswerte Ema ist eine schon betagtere Hundedame, die von Tierfängern in der Slowakei auf der Straße aufgelesen und in einer Tötungsstation abgegeben wurde.
Ema hatte einen offenen Abszess am Bauch und die Chance, die Station lebend zu verlassen, war gleich null! Niemand dort würde Ema eine medizinische Behandlung zukommen lassen – sie ist ja „nur“ ein Hund!

Eine befreundete, slowakische Tierschützerin wurde auf Ema aufmerksam, sie hat die kleine Hündin zu sich in ihren privaten Shelter geholt.

Ema wurde nun medizinisch behandelt, der Abszess wurde entfernt, aber die Wahrscheinlichkeit, dass er wieder kommt, ist groß! Eine Prognose über ihre Lebenserwartung können und wollen wir jetzt nicht treffen, aber Ema wird sicherlich nur noch eine begrenzte Lebenszeit haben.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Casa Animale e.V.

Anschrift 95680 Bad Alexandersbad
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Birgid Hager Telefon +49 (0)151 112 759 22

Homepage http://casa-animale.de/

 
Seitenaufrufe: 273