shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

EVE sucht dringend ein Zuhause

ID-Nummer204478

Tierheim NameAdoptadog e.V.

RufnameEVE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit21.10.2018

letzte Aktualisierung09.03.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Eve
Adoptadog
Geboren: ca: Juni 2017
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Deutschland Bayern
geimpft, gechipt, kastriert
Eve - auf der Suche nach dem großen Los

Update: 14.04.2019.

Eve ist endlich sauber.
Nach einem kleinen Kampf um die Duschbrause und dem Wasser hat sich ihre Pflegemama durchgesetzt und Eve einmal richtig einshampooniert und saubergemacht. Es war ihr zwar nicht ganz geheuer, da es ihr erstes Bad war, aber sie hat es über sich ergehen lassen.
Eve hat sich prächtig weiterentwickelt und auch Neues dazu gelernt, vom an der Leine gehen bis hin zum Leben in einer Familie.
Man merkt ihr von Tag zu Tag immer mehr an, dass in ihr ein waschechter Hütehund steckt, denn ihr Beschützerinstinkt und das Verlangen, ihre Familie zusammenzuhalten sticht immer mehr heraus. Da kann es auch schon einmal beim Begrüßen vorkommen, dass sie einen an die Hand nehmen möchte, das zwickt zwar manchmal ganz leicht, aber einen Liebesbeweis kann man ja auch nicht abweisen.
Zusammengefasst ist Eve einfach ein Traum von einem Hund, der unbedingt gefördert und gefordert werden möchte. Diese dringend benötigte Auslastung sorgt auch dafür, dass unsere liebe Eve nicht auf dumme Gedanken kommt, denn da kommt sie durch ihre hohe Intelligenz auf die verrücktesten Ideen, um Aufmerksamkeit und einen Spielkameraden zu bekommen.

https://www.facebook.com/notes/adoptadog-ev/wir-haben-ihre-augen-nicht-vergessen/2148108872100789/

Ihr Pflegefrauchen beschreibt Eve so:

Als Eve zu uns kam, hat sie gezittert und gestunken und war völlig verdreckt. Dreckig ist sie nach zwei Wochen immer noch. Jetzt ist es allerdings nur noch „Happy-Dreck“.
Der entsteht, wenn man zusammen mit den Hundekumpels in Papas Gemüsegarten echte und eingebildete Mäuse jagt, und dabei die Zucchini untertunnelt. Da sieht man im Kreis fünf eifrige Schwänze aus der Erde wackeln, in deren Mitte die Zucchinipflanze langsam in die Erde sinkt … Halleluja…
Das ist allerdings nicht der einzige Moment, in dem wir uns grinsend einig sind, dass dieser Hund hin und wieder einen totalen Sockenschuss hat. Dann nämlich, wenn Eve richtig Gas gibt. Wenn sie loslegt, hat sie unseren großen Lou – selbst nicht gerade langsam – schon dreimal umrundet, bevor der nur einmal Piep sagen konnte. Lou bleibt dann nur, seine durch ihren Fahrtwind verwirbelten Barthaare zu richten und ihr hoffnungsvoll nachzusetzen. Die Wahrheit ist aber: er hat keine Chance; sie ist einfach zu schnell für ihn.
Um wenigstens den letzten Rest seiner Würde zu behalten, bleibt ihm meist nichts anderes, als sie gar nicht gentlemanlike zu „tackeln“. Wir haben schon häufiger die Luft angehalten, wenn Eve sich dabei mehrmals überschlägt. Nicht immer übrigens durch Lou verursacht, manchmal einfach auch, weil sie zu schnell ist für sich selbst. Nachdem sich die Staubwolke um sie herum gelegt hat, kommt allerdings immer ein glücklich lachender Hund zum Vorschein.
Eve ist ein echter Hundekumpel, mit dem Fellnasen ordentlich Spaß haben können. Auch Menschen liebt sie nach anfänglicher Scheu inzwischen sehr. Sie ist ein totaler „Genusswurz“. Schaut man sie an, fällt sie auf den Rücken, streckt uns ihr hübsches Bäuchlein entgegen und setzt ihr verträumtestes Gesicht auf. Und Madame weiß, was für eine bezaubernde und gleichzeitig schelmige Schönheit sie ist. Da kann man nicht nein sagen. Sogar Papa Werner, sonst gar kein großer Streichler, kann sich dem nicht entziehen.
Aber das neu gewonnene Vertrauen zum Menschen kommt mit einem Preis, liebe Eve: demnächst geht es nämlich ab in die Wanne und dann wird einmal richtig shampooniert! Denn Happy oder nicht – der Dreck muss mindestens einmal ordentlich runter.
Die gute Eve ist übrigens ziemlich intelligent und hat es – davon sind wir überzeugt – faustdick hinter den Ohren. Wir sind gespannt, wo das noch hinführt. Da sie ein außerordentlich freundlicher und schelmischer Hund ist, sind wir sicher: dass dies zu vielen Lachern führt!

Weitere Bilder:
Bitte sprechen sie uns an

Video:
Bitte sprechen Sie uns an

Unter diesen Links finden Sie all unsere Hunde:
Tasso:
https://shelta.tasso.net/Tiere/Index?Prx=38856

Deine Tierwelt:
https://www.deine-tierwelt.de/…/tiermarkt-c5320/q-adoptadog/

Tiervermittlung
https://www.tiervermittlung.de/anzeigen/Adoptadog%20e.%20V.

E-Dog:
https://www.edogs.de/search…

Stand Steckbrief: 14.04.2019
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Vermittlerinnen, die Ihnen gern alle Fragen beantworten.
Informationen zu der Zusammensetzung der Schutzgebühr können Sie auf unserer Homepage nachlesen.

Christina
Fon: +49(0)9373/99180
Email: christina@adoptadog.de
Facebook: http://www.facebook.com/christina.staab

Jenny
Fon:+49(0)170-30 3333 8
Email: jenny@adoptadog.de
Facebook: https://www.facebook.com/jenny.lumpp

www.adoptadog.de
Vereinssitz:
Adoptadog e.V.
63931 Kirchzell
Deutschland
Steuer-Nr.: 204/107/00671, Finanzamt Aschaffenburg. Gemeinnütziger Verein
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Adoptadog e.V.

Anschrift 63931 Kirchzell
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Christina Staab Telefon +49 (0)9373 99180

Homepage http://www.adoptadog.de/home.html

 
Seitenaufrufe: 346