shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BEATRICE

ID-Nummer204151

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameBEATRICE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit18.10.2018

letzte Aktualisierung10.02.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Wie bei jeder Sardinientour stand auch im März 2018 ein Termin im Rifugio der LIDA in Olbia an. Und man hatte mich schon vorgewarnt, dass es etliche Neuzugänge gäbe, für die man sich Hilfe von uns erwarten würde. Auch unsere Kapazitäten sind ja nicht unendlich, aber wie sollen wir nein sagen, wenn wir den Kleinen erst mal in die Augen geschaut haben ... Wenn wir nicht wenigstens versuchen, diesen armen Seelen zu helfen, ist ihr Schicksal besiegelt, und das heißt: "Lebenslänglich im Rifugio". Wir haben also nicht wirklich eine Wahl.

Beatrice, Barbarella, Betty und Barbara sind vier der zahllosen Welpen, die alljährlich zur Welt kommen und dann weggeworfen werden wie Müll. Ihre Vorgeschichte kennen wir nicht, wir wissen nur, dass die vier Hundemädchen im Umland von Olbia gefunden wurden, wo sie auf der Suche nach Unterschlupf und Futter herumirrten. Wahrscheinlich hatte sie jemand dort ausgesetzt, möglichst weit weg vom „Zuhause“, damit sie auf keinen Fall allein wieder zurückfinden …

Die vier Hundemädchen sind mit Sicherheit Geschwister. Was in ihnen steckt, wissen wir nicht, aber wie gehen davon aus, dass sie Jagdhundemixe sind, die „man nicht gebrauchen konnte“. Beatrice, Barbarella, Betty und Barbara sind anfangs etwas schüchtern Fremden gegenüber, aber das ist unseres Erachtens ja auch kein Wunder. Sicherlich haben sie mit Zweibeinern noch nicht allzu viele gute Erfahrungen gemacht.

13. Oktober 2018:
Die goldige Beatrice durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

26. Oktober 2018:
Beatrice hat sich inzwischen gut auf ihrer Pflegestelle eingelebt. Noch ist sie ein wenig schüchtern, dieses wird sich aber mit Sicherheit ändern, wenn sie erst einmal in ihrer eigenen Familie angekommen ist und Vertrauen gefasst hat. Alles in allem ist sie ein ganz liebenswertes, freundliches Fellnäschen, das sich mit allem und jedem verträgt.

Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied und Ihnen ist auch bewusst, dass Junghunde neben viel Freude auch viel Arbeit machen und Verantwortung bedeuten, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 64743 Beerfelden
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Eva Siefert Telefon +49 (0)151 41833364

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 195