shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ARZAK hat einen ausgezeichneten Charakter, er ist liebenswürdig, stets freundlich und lebensfroh!

Handicap Notfall

ID-Nummer201875

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameARZAK

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 11 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit26.09.2018

letzte Aktualisierung03.02.2019

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Arzak
Geburtsdatum: 01.03.2018
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 72 cm
Rasse: Mischling
Kastriert: Ja
Mittelmeerkrankheiten: negativ getestet
Aufenthaltsort: Perros Con Alma, Zaragoza, Spanien


Dieser wunderschöne Hundebub, das ist Arzak!
Arzak lebte gemeinsam mit seinem Lieblingskumpel Snow auf einem sehr kleinen Grundstück. Sie waren dort angebunden und gehörten einem Bauern, der in einer Finka neben dem Grundstück wohnt. Da dieser aber nur Hunde ins Haus aufnimmt, die auffälliges Verhalten zeigen oder denen es körperlich sehr schlecht geht, hat er Arzak und Snow draußen gelassen. Das einzige Leben, was sie also bisher kennenlernen durften, ist das Leben draußen bei jeder Witterung und das Leben angebunden an einen Strick! Vom Spielen und Herumtoben konnten die beiden lange Zeit nur träumen! Als Julieta der Organisation Perros Con Alma von den Hunden hörte, wusste sie, dass diese Hunde dringend Hilfe brauchen und gerettet werden müssen, damit sie sich frei und gesund entwickeln können und sie endlich 'Hund sein' dürfen.
Seit die beiden Hunde gerettet wurden, und nun in einem Tierheim leben, sind sie unzertrennlich! Auch mit Leyton spielt Arzak für sein Leben gerne! Zum vielleicht ersten Mal in ihrem Leben kann Arzak herumtoben!
Arzak hat eine bilaterale Hüftdysplasie, (wobei das linke Hüftgelenk stärker betroffen ist, als das Rechte) was bedeutet, dass eine Fehlstellung der Verknöcherung des Hüftgelenks vorliegt. Klinisch zeigt Arzak keine Symptomatik, obwohl man im Röntgenbild eine deutliche Fehlstellung erkennen kann. Momentan kann Arzak noch nicht operiert werden, da er dafür postoperativ in einem sauberen, warmen und sicheren Zuhause unterkommen muss, damit er sich schnell und gut erholen kann und die Operationswunden komplikationslos abheilen. Das Leben in dem Tierheim nach einer solchen Operation wäre ein zu großes Risiko.
Der spanische Tierarzt hat empfohlen, dass Arzak bis zu einer möglichen Operation Medikamente (Condroprotectoren) zur natürlichen Unterstützung des Hüftgelenks einnimmt und zur Entlastung seines betroffenen Gelenks auf keinen Fall mehr als sein Normalgewicht zunehmen sollte.
Arzak zeigt im Tierheim einen ausgezeichneten Charakter, er ist liebenswürdig, stets freundlich und lebensfroh!
Damit Arzak nun endlich ein unbeschwertes und glückliches Hundeleben führen kann, sucht er dringend eine Familie und ein eigenes Zuhause! Von einem Leben in einem eigenen Haus, dem Einschlafen in einem eigenen Bett im Warmen und einer großen Menge Zuneigung und Liebe kann Arzak bisher nur träumen!
Sie wollen Ihm dieses Hundeleben schenken? Dann melden Sie sich bei Arzaks Ansprechpartnerin Regine Deesz, die Ihnen gerne alle Fragen beantwortet.

Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo + Die und Do + Fr. ab 19:00)
E-mail: reginedeesz@gmail.com
hat eine bilaterale Hüftdysplasie
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Eichhof 20
79263 Simonswald
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 548