shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CIRILLOJUNIOR Chance ergriffen – jetzt suche ich meine Menschen!

ID-Nummer201689

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameCIRILLOJUNIOR

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit24.09.2018

letzte Aktualisierung18.09.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Cirillo wurde mit seinem Bruder bereits als Welpe gefunden und in der L.I.D.A. abgegeben. Seitdem leben die beiden schon über ein Jahr gemeinsam in ihrem tristen Gehege vor sich hin und keiner wurde bislang auf sie aufmerksam. Wir haben dann Cirillo und seinen Bruder Cirillino im Oktober in der LIDA besucht. Beide Brüder lebten sehr harmonisch zusammen in einem Gehege mit sonst sehr vorsichtig bis ängstlichen Hunden. Diese beiden aber kamen sofort zu uns, waren verschmust-sanft und zugleich lebensfroh- verspielt. Sie gehörten zu den Hunden, die uns zu Hause nicht mehr aus dem Gedächtnis gingen. Der Gedanke, dass ihre Vermittlungschancen als schwarze Hunde doch sehr gering einzuschätzen waren, deprimierte angesichts dieser tollen Charaktere.

Dann ging es im Dezember Schlag auf Schlag: Cirillino sollte ausreisen dürfen zu einer eigenen Familie.
Der Gedanke, dass Cirillo alleine zurückbleiben würde, war bei aller Freude für den Bruder nur schwer auszuhalten. Doch dann kam kurz vor der Transportdeadline die Wende. Über eine engagierte Adoptantin fand sich eine tolle Pflegestelle, die kürzlich ihren Hund verloren hatte. Sie erklärte sich bereit, sich auf das Experiment Pflegehund einzulassen und Cirillo kurzfristig aufzunehmen.
So konnten beide Brüder am 21.12. gemeinsam in einem Abteil ihrem neuen Leben entgegenfahren!
Cirillo ist nun in Deutschland angekommen im doppelten Sinn des Wortes und ist bereit für seinen Lebensplatz. Er macht seine Sache ganz prima, wie Sie den Zeilen der Pflegemama entnehmen können:

„Cirillo taut täglich immer mehr auf. Er geht mehr aus sich raus und frisst nun auch gut. Alleine geblieben ist er schon mal vier Std. Er möchte zwar am liebsten gern mit, aber legt sich dann auch hin.
Was die Stubenreinheit angeht, muss man etwas in neuen Wohnungen aufpassen, weil er noch nicht weiß, dass man das wirklich nur draußen soll. Da ist sicher aber auch etwas Aufregung und Markieren im Spiel. Ist aber eigentlich kein Problem, wenn Mensch mitdenkt und aufpasst. Es ist nun jeweils einmal bei uns, bei einem Freund und bei meinen Eltern passiert. Hier klappt das nun seit 2,5 Wochen ohne Probleme.
Er springt viel hoch, wenn er sich freut und aufgeregt ist. Allerdings habe ich schon das Gefühl, dass man das auf Sardinien lernt. ;-)
Sein größtes "Angst-Problem" zurzeit sind tatsächlich noch die Gullideckel, wenn man so will.

Was er allgemein nicht so mag, ist, wenn es zu laut ist, also Menschen, die schreien. Das macht ihm einfach etwas Angst. Daher würde ich schätzen, dass kleine Kinder eher anstrengend für ihn wären.
Ich habe dann kürzlich mal eine lange Leine an den Hund gemacht und er hat das Laufen sehr genossen. Ich denke, seine große Jagdleidenschaft sind eher Nutria und vielleicht Wildschwein. Gänse, die auch auf der Wiese waren, hat er zwar gesehen, aber kehrte dann von selber um.
Wichtiger als Garten ist, denke ich, aktiv zu sein. Es sei denn, es ist ein großer Garten, wo man laufen kann. Er ist zurzeit nämlich gern im Warmen.

Er schnüffelt gern. Möglich, dass etwas wie Mantrailing, Suchspiele oder auch Agility ihm Spaß machen würde. Kommandos hat er noch nicht so viele gelernt, das war mir aber einfach nicht ganz so wichtig wie das "Ankommen in unser Welt". Er begreift aber sehr schnell. Ich habe nur einmal geübt, dass er sich hinsetzt, wenn es Fressen gibt und nun macht er es immer.“

Wenn Ihr Herz beim Lesen dieser Zeilen einen Hüpfer gemacht hat und Sie sich Cirillo sehr gut bei Ihnen als neues Familienmitglied vorstellen können, dann melden Sie sich doch telefonisch oder per mail. Mit Cirillo würde eine Portion Freude und Leben in Ihr Haus einziehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Cirillo auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen..

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Marion Riesenberger
marion.riesenbergerstreunerherzen.com
06625/8105 oder 01520 8540361 ab 16h

Steckbrief

Name: Cirillo Junior
Geboren: ca. 23.02.2017
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 48cm
Gewicht: ca. 17 kg
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: schwarz mit weiß
Mittelmeercheck: 1. MMC komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, ab 10 Jahren
Handicap: nein
Aufenthalt: 45128 Essen

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: aktive Menschen

Garten: gerne
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: derzeit eher nein
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 45128 Essen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Marion Riesenberger Telefon +49 (0)6625 8105

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1320