shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NERINA – Ricky gibt ihr Halt und Sicherheit in dieser viel zu großen, fremden Welt

Notfall

ID-Nummer200769

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameNERINA

RasseKleiner Münsterländer-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 11 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.03.2019

letzte Aktualisierung01.03.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Kleiner Münsterländer-Mischling
geboren: ca. 01.01.2008
Größe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 20 kg

Die liebe Nerina ist gut auf ihrer Pflegestelle in 32457 Porta Westfalica angekommen und kann dort jederzeit gerne besucht werden.


Freude pur im Doppelpack!

Wünschen Sie sich viel Liebe, viel Freude und viel Anhänglichkeit? Dann haben wir hier das Richtige für Sie: Ricky und Nerina, unser Traumpärchen - lieb, bescheiden, unkompliziert und anhänglich. Sie sind sehr menschenbezogen und leichtführig und auch für Hundeanfänger und Senioren geeignet.

Wenn Sie sich nicht daran stören, dass die beiden nicht mehr die jüngsten sind oder vielleicht sogar gezielt auf der Suche nach einem älteren Hund sind, ziehen Sie hier das ganz große Los.

Die beiden hängen sehr aneinander und der eine kann ohne den anderen nicht sein. Es ist rührend zu sehen, wie sie alles zusammen machen. Deshalb haben wir ihnen versprochen, dass im neuen Zuhause ein gemütlicher Doppelkorb auf sie wartet.

Ricky hat ein weiches, wolliges, cremefarbenes Fell. Nerina hat schwarz-weißes, weiches seidig-glänzendes Fell. Beide haben eine Schulterhöhe von ca. 47 cm. Ricky wiegt 19 kg, Nerina 18 kg. Im Gewicht ist ein bisschen zusätzliches Hüftgold enthalten, besonders bei Ricky, der fast immer großen Hunger hat. :-)

Ricky und Nerina sind anfänglich etwas ängstlich und schüchtern. Die liebenswürdigen Hunde sind sehr sanftmütig, deshalb wünschen wir uns einen ruhigen Haushalt für sie. Wenn Kinder da sind, sollten sie schon älter und umsichtig sein. Ricky hat ein kleines Herzgeräusch, das aber derzeit nicht behandelt werden muss. Außerdem hat er eine Luftröhrenverengung, die ebenfalls nicht behandelt werden muss. Bei Aufregung und Anstrengung hustet er manchmal. Auch deshalb wünschen wir uns für ihn einen ruhigen Haushalt.

Das neue Zuhause sollte möglichst ebenerdig sein und einen Garten haben. Dann begnügen sich die beiden mit kleinen Spaziergängen. Im Haus sind sie sehr ruhig. Wenn sie sich freuen, können sie aber auch schon mal springen wie Flummis, sich im Kreis drehen oder eine Rutschpartie samt Teppich hinlegen. Im Garten "melden" sie vorbeigehende Spaziergänger. Beide sind stubenrein, fahren gerne im Auto mit und sind mit anderen Hunden verträglich.

Wenn es für Sie jetzt Liebe auf den ersten Blick ist, kommen Sie die beiden gerne besuchen und lernen sie persönlich kennen. Und wenn Sie noch unentschlossen sind... kommen Sie auch gerne vorbei! Nach einem persönlichen Kennenlernen können Sie besser entscheiden, ob die beiden vielleicht zu Ihnen passen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

-------------------------------

Update Dezember 2018:
Nerina ist gut auf ihrer Pflegestelle in Porta Westfalica angekommen.

-------------------------------

Unsere verängstigte kleine Nerina war mit ihren beiden Freunden Ricky & Lilla seit mindestens 2011 bei einer befreundeten Tierschützerin. Die 3 Hunde wurden von einer Frau zu ihr gebracht, die vom Sozialamt versorgt wird und nicht in der Lage ist, die Hunde bei sich zu behalten.
Seit 2013 sind uns die armen Seelen bekannt und wir konnten sie und ihr trauriges Schicksal nie vergessen.

Alle bisherigen Versuche, auch diese Hunde in die Vermittlung zu nehmen, um ihnen den Weg in ein richtig schönes Hundeleben zu ebnen, wurden bisher strickt abgeblockt.
Jetzt, wo die Pension geschlossen wurde, haben wir endlich eine schriftliche Genehmigung der ehemaligen Besitzerin vorliegen, dass sie die Hunde nicht mehr zurücknehmen will und wird… es ist schwer nachzuvollziehen, warum sie damit so lange gewartet hat, zumal sie ihre ehemaligen Schützlinge nicht einmal besucht hat!

Der Umzug in unseren Sicheren Hafen war sicherlich nicht leicht für unsere zart-besaitete Lady. War doch alles, was sie bisher kannte, die kleine Pension...

Jetzt „klammert“ sie sich im wahrsten Sinne des Wortes an ihren geliebten Freund Ricky, der ihr hilft, sich in dieser großen unbekannten neuen Welt zurecht zu finden.
Wir mögen uns gar nicht ausmalen, wie viel Unbehagen unsere kleine Lady wohl überkommt, sollte sie erst einmal ein ganz eigenes Für-immer-Körbchen finden...

Darum haben wir uns entschlossen, die beiden „Unzertrennlichen“ nur gemeinsam zu vermitteln.
Sicherlich steigert das nicht gerade die Chance, aber das Wohl unserer Schützlinge steht immer über Allem!

Wir sind sicher, eines Tages werden genau
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 32457 Porta Westfalica
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 382