shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MANY

ID-Nummer200033

Tierheim NameTierfreunde Helfen Tieren in Not e.V.

RufnameMANY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit06.09.2018

letzte Aktualisierung23.01.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Auch Many hofft auf ein Weihnachtswunder! Dieser junge Schnauzer Mixrüde (Größe 60 cm) ist erst 2 Jahre alt und hat noch nie ein eigenes Zuhause gehabt. Many ist traurig, sehr traurig und sehnt sich doch eigentlich nur einem eigenen Zuhause!

Er kam im September 2018 zu uns ins Tierheim und war zu diesem Zeitpunkt nur wenige Monate alt. Seine junge Besitzerin hatte ihn via Internetanzeige gekauft, sie durfte aber keine Tiere halten und so veranlasste der Betreuer die Abgabe bei uns. Als wir Many im Tierheim aufnahmen, waren wir geschockt, denn er war völlig unterernährt und musste über mehrere Monate aufgepäppelt werden.

Many scheint es in seiner Kindheit sehr schlecht gehabt zu haben, denn er ist ein unsicherer Hund, kennt scheinbar sehr wenig und hatte anfangs kein Vertrauen zu uns Menschen. Als wäre dies alles noch nicht schlimm genug, erkrankte Many im Alter von 10 Monaten auch noch an seinen Augen und hat nun nur ca. 15% Sehkraft (OP ist leider nicht möglich).

Many hat es aufgrund seiner Handycaps (schwarzes Fell, fast blind, ängstlich) sehr, sehr schwer ein Zuhause zu finden. Er ist sehr traurig, denn keiner interessiert sich für ihn und er muss nun schon das zweite Weihnachten bei uns im Tierheim verbringen. Dabei hat sich Many in den letzten Monaten so positiv entwickelt, er geht sehr gern mit seinen Gassigehern spazieren, genießt die Streicheleinheiten und fordert uns auch schon mal zum Spielen auf. Many ist neugierig und hat es nicht verdient, im Tierheim dauerhaft leben zu müssen, auch wenn er einige Handycaps hat.

Wo sind tierliebe Menschen, die auch einem Handycaphund eine Chance auf ein liebevolles Zuhause geben. Gesucht wird ein Zuhause in Haus mit Garten, wo Many erst einmal in Ruhe eine Bindung zu seinen Bezugspersonen aufbauen kann. Gern kann ein sicherer Zweithund vorhanden sein, an dem Many sich orientieren könnte. Das Zuhause sollte ruhig und ohne Kleinkinder sein, den vor lauten Geräuschen und hektischen Bewegungen hat er noch Angst.

Wer hat Zeit und viel Einfühlungsvermögen, und gibt Many endlich ein eigenes Zuhause, gern auch als Pflegestelle (alle Kosten werden vom Verein getragen). Wer Many mit einer Patenschaft unterstützen möchte, kann dies auch tun.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierfreunde Helfen Tieren in Not e.V.

Anschrift Goetheweg 127
09247 Chemnitz
Deutschland

Telefon +49 (0)3722 5927040

Homepage http://www.tierheim-chemnitz.de/

 
Seitenaufrufe: 384